07.02.2013 10:15
Bewerten
 (0)

Porsches und Piëchs beteiligen VW-Belegschaft - aber ohne Dividende

Mitarbeiterbeteiligung VW
Die VW-Eigentümerfamilien Porsche und Piëch üben mit einer lange geplanten Kapitalbeteiligung den symbolischen Schulterschluss mit der Belegschaft.
Über die neu gegründete Salzach Privatstiftung in Österreich kontrollieren die Mitarbeiter künftig indirekt zwei Prozent der Stammaktien. Diese Anteile wurden bisher der Porsche Piëch Holding zugerechnet - Dividendenzahlungen sind für die Papiere jedoch nicht vorgesehen.

   Zwar könne man mit den entsprechenden Stimmrechten auch keine Hauptversammlungsbeschlüsse treffen, erklärte VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh am Donnerstag. In Form der Stiftung demonstrierten die Familien aber, "dass sie zu den fast 600 000 Arbeitnehmern des Volkswagen-Konzerns stehen". Es gebe eine gute Zusammenarbeit beider Seiten. Die Porsches und Piëchs sind neben dem Emirat Katar und dem Land Niedersachsen die Hauptaktionäre von Europas größtem Autobauer.

    Die gewählte Konstruktion soll den "Willen der Arbeitnehmer zur Zukunft ihres Unternehmens" sichtbar machen. Ursprünglich waren auch die Gründung eines Vereins oder einer Genossenschaft erwogen worden, um ein bis fünf Prozent der Volkswagen-Stammaktien zu verwalten.

    In dem nun umgesetzten Modell dominieren die Belegschaftsvertreter den Stiftungsvorstand. Er übt die übertragenen Stimmrechte aus. Aber auch Mitglieder aus der "jüngeren Generation" der Familien Porsche und Piëch kommen in das Gremium. Im VW-Aufsichtsrat sitze keines von ihnen, hieß es. Die Stiftung, die auch einen ergänzenden Beirat hat, könne also unabhängig über den Einsatz ihrer Stimmrechte entscheiden.

 Osterloh war von Beginn an in die Beratungen zu einer stärkeren Mitarbeiterbeteiligung bei Volkswagen eingeschaltet. 2009 starteten die Verhandlungen, rechtliche Voraussetzungen mussten geklärt werden. Die Pläne waren Teil der Einigung mit Porsche zur Bildung eines integrierten Autokonzerns. Seit August 2012 gehört das in der Porsche AG gebündelte Fahrzeuggeschäft vollständig zur VW-Gruppe.

    WOLFSBURG/SALZBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock/shaunl, iStock/contrastaddict

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Volkswagen AG Vz. (VW AG)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
30.07.2015Volkswagen vz kaufenIndependent Research GmbH
30.07.2015Volkswagen vz buyWarburg Research
30.07.2015Volkswagen vz UnderperformCredit Suisse Group
30.07.2015Volkswagen vz OutperformBNP PARIBAS
30.07.2015Volkswagen vz buyKepler Cheuvreux
30.07.2015Volkswagen vz kaufenIndependent Research GmbH
30.07.2015Volkswagen vz buyWarburg Research
30.07.2015Volkswagen vz OutperformBNP PARIBAS
30.07.2015Volkswagen vz buyKepler Cheuvreux
30.07.2015Volkswagen vz kaufenDZ-Bank AG
29.07.2015Volkswagen vz HoldS&P Capital IQ
27.07.2015Volkswagen vz HoldHSBC
21.07.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
16.07.2015Volkswagen vz Equal weightBarclays Capital
13.07.2015Volkswagen vz Equal-WeightMorgan Stanley
30.07.2015Volkswagen vz UnderperformCredit Suisse Group
20.07.2015Volkswagen vz Reduceequinet AG
17.07.2015Volkswagen vz SellGoldman Sachs Group Inc.
16.07.2015Volkswagen vz Reduceequinet AG
15.07.2015Volkswagen vz Reduceequinet AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen AG Vz. (VW AG) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Volkswagen AG Vz. (VW AG) Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dämpfer für US-Zinswende: Arbeitskosten steigen schwächer - US-Börsen stagnieren -- Rekordverlust für Schweizer Nationalbank -- Airbus, Sharp, BNP Paribas im Fokus

Eurokurs unter 1,10 Dollar. Datenschützer beharren auf globalem Löschanspruch gegen Google. Griechische Börse öffnet am Montag. Chinas Finanzaufsicht untersucht automatisierten Handel. ArcelorMittal wieder mit schwarzen Zahlen. Weidmann will Gläubiger von Krisenländern beteiligen. Gute Prognose überwiegt für Anleger Verlust bei LinkedIn.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?