10.09.2013 23:02
Bewerten
 (0)

Mittelbayerische Zeitung: MZ zu den Neuheiten von Apple:

Regensburg (ots) - Der Kampf um die Vorherrschaft in Sachen Innovation geht in die nächste Runde. Mit dem, was Tim Cook und Kollegen nun an neuen Ideen und Lösungen präsentierten, ist Apple der Konkurrenz wieder einen Schritt voraus - auch wenn die Android-Gemeinde das ganz anders sieht. Natürlich hatte das iPhone an der ein oder anderen Stelle Nachholbedarf gegen die Topmodelle der Konkurrenz. Doch wie so oft: Technik macht nur Sinn, wenn sie intelligent nutzbar ist. Der Fingerscan am iPhone 5s ist das beste Beispiel dafür. Hier finden ganz offensichtlich Sicherheit und perfekte Usability zusammen - obendrein erspart es den Nutzern ein wenig vom Passwort-Wahnsinn. Nur mit solchen Lösungen kann es Apple gelingen, auch in Zukunft im Alleingang der großen Menge an Konkurrenz die Stirn zu bieten. Ob das günstigere iPhone 5c dabei eine echte Hilfe sein wird, ist eine spannende Frage. Vielleicht kann es aber in der Masse sogar der ganz große Wurf werden. So oder so: Apple hat wieder dafür gesorgt, dass der Wettkampf um die besten Produkte in eine neue Runde geht. Mal sehen, wie clever die Antworten ausfallen werden.

OTS: Mittelbayerische Zeitung newsroom: http://www.presseportal.de/pm/62544 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_62544.rss2

Pressekontakt: Mittelbayerische Zeitung Redaktion Telefon: +49 941 / 207 6023 nachrichten@mittelbayerische.de

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX startet leicht fester -- Juncker will Italien und Frankreich nicht bestrafen -- Berlin und Paris für stärkere Regulierung von Internetfirmen -- Blackberry, E.ON im Fokus

Twitter-Finanzchef vertwittert sich erneut. Rosneft-Chef: Ölpreis von 60 Dollar möglich. Allianz vor Verkauf des Privatkundengeschäfts von Fireman's Fund?. GDL-Chef zeigt sich kampfbereit. Opec befeuert Ölpreisverfall. GDL-Chef zeigt sich kampfbereit. Arbeitslosigkeit in Frankreich steigt und steigt. Infineon leidet unter herausforderndem Marktumfeld.

Themen in diesem Artikel

20 Dinge, die man für 561 Milliarden Euro kaufen könnte

Diese Firmen investieren am meisten in Forschung und Entwicklung

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Der milliardenschwere "Soli" soll nach dem Willen von Rot-Grün ab dem Jahr 2020 auch den Ländern und Kommunen im Westen Deutschlands zugutekommen. Was halten Sie von diesem Vorhaben?