14.09.2012 00:01
Bewerten
(17)

Überraschung: BMW greift in der Kompaktklasse an

Modelloffensive: Überraschung: BMW greift in der Kompaktklasse an | Nachricht | finanzen.net
Vertriebsvorstand Ian Robertson mit dem BMW Concept Active Tourer
Modelloffensive
Offiziell enthüllt BMW auf dem Pariser Auto-Salon, 29. September bis 14. Oktober, den BMW Concept Active Tourer. Euro am Sonntag durfte vorab einen Blick auf den Neuen werfen.
von Christiane Habrich-Böcker, Euro am Sonntag

Mit dem kompakten Konzept wildert BMW eindeutig im Golf-Segment. Und man bricht ein weiteres Tabu: Der Active Tourer ist der erste BMW auf Basis eines Front-Antriebs. Vertriebsvorstand Ian Robertson sprach über die Gründe, warum BMW sich ins Kompaktsegment wagt und so im Revier der mächtigen Volumenhersteller wie VW und Hyundai wildert.

Euro am Sonntag: Warum bieten Sie als Premiumhersteller jetzt in der Unterklasse an? Ist die Premiumklasse nicht mehr ausreichend?
Ian Robertson: Premium ist keine Frage der Fahrzeuggröße. Dies beweist auch der Erfolg von MINI und des BMW 1er. Wir glauben, dass wir mit dem BMW Active Tourer neue Kundengruppen ansprechen werden. Das „Premium“-Kompaktsegment wird in den nächsten Jahren um die fünf Prozent wachsen. Und wir denken, dass wir mit dem Active Tourer Volumen machen. Doch lassen Sie mich klarstellen, auch wenn es ein Kompaktfahrzeug ist, ist der typische BMW-Charakter, der sich durch Dynamik oder Sportlichkeit auszeichnet, selbstverständlich vorhanden.

Sie müssen sich aber nun unter anderem mit dem Golf messen lassen …
… der ja ein gutes Auto ist. Aber davor haben wir keine Angst.

Welche Märkte wollen Sie denn mit dem Fahrzeug erobern?
Ein Hauptmarkt wird sicher Europa sein, daneben natürlich auch einige Emerging Markets und die USA.

In aber das Timing in Hinblick auf die europäische Schuldenkrise nicht denkbar ungünstig?
Wir treffen Entscheidungen nicht auf kurzfristiger Basis. Langfristig glauben wir an den europäischen Markt.

Und da kommt Ihnen das Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Euro-Rettungsschirm und die Entscheidung der EZB unbeschränkt Anleihen zu kaufen gerade recht?
Ja, denn das bringt wieder Stabilität für den Euro-Raum und damit auch einen wichtiges Signal für den Euro. Der Euro ist enorm wichtig, nicht nur für unsere Branche.

Mit dem Acitve Tourer gehen Sie in ein Volumensegment. Ist denn das für BMW profitabel?
Bei BMW entscheiden wir uns nur dann für ein Modell, wenn wir es auch profitabel produzieren können. Beim Active Tourer können wir das, weil er auf einer Plattform basiert. Am Ende des Tages werden auf dieser Basis bis zu zwölf Modelle gebaut. Und dadurch können wir ganz anders rechnen.

Wann wird denn das Fahrzeug auf den Markt kommen?
Das ist noch nicht offiziell. Aber es werden sicher nicht mehr viele Jahre ins Land gehen.

__________________________________

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Russlands WTO-Beitritt: Welche deutschen Autobauer den Turbo zünden

Bildquellen: BMW AG
Anzeige

Nachrichten zu BMW AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Neue Ausgabe
Alles für Ihr Kapital: Neues €uro Magazin!
Verpassen Sie nicht die aktuelle Ausgabe des €uro Magazins - Deutschlands großes Monatsmagazin für Wirtschaft und Geld. Ab morgen am Kiosk und als E-Paper! Titel-Thema: Kleine Aktien, große Chancen: Die 10 Geheimtipps!

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BMW AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.06.2017BMW market-performBernstein Research
16.06.2017BMW Equal-WeightMorgan Stanley
13.06.2017BMW HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.06.2017BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.06.2017BMW HoldHSBC
07.06.2017BMW buyS&P Capital IQ
29.05.2017BMW accumulateequinet AG
23.05.2017BMW buyDeutsche Bank AG
11.05.2017BMW buyDeutsche Bank AG
05.05.2017BMW buySociété Générale Group S.A. (SG)
19.06.2017BMW market-performBernstein Research
16.06.2017BMW Equal-WeightMorgan Stanley
13.06.2017BMW HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.06.2017BMW NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.06.2017BMW HoldHSBC
08.06.2017BMW ReduceKepler Cheuvreux
08.05.2017BMW ReduceKepler Cheuvreux
04.05.2017BMW ReduceKepler Cheuvreux
24.04.2017BMW ReduceHSBC
30.03.2017BMW ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BMW AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Stabile Dividendenaktien gehören in jedes Depot!

Die Investition in ausgewählte Blue-Chip-Dividendenaktien gehört zu den sichersten Strategien, um an den Aktienmärkten langfristig ein Vermögen aufzubauen. Dividendenaktien von hochkapitalisierten Unternehmen werfen langfristig höhere Renditen als der Gesamtmarkt ab und bieten einen guten Schutz in unsicheren Börsenzeiten. Wir stellen im aktuellen Anlegermagazin drei Aktien mit stabilen und attraktiven Dividendenrenditen vor.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht schwächer ins Wochenende -- US-Börsen wenig verändert -- Commerzbank erwartet Verlust im 2. Quartal -- Toshiba fliegt aus Japans Leitindex Nikkei 225 -- Allianz, AIB, Volkswagen im Fokus

Harley-Davidson prüft Kauf der Audi-Tochter Ducati. Tesla plant erstes Werk in China. RWE schüttet Sonderdividende an Aktionäre aus. Wechsel in der Infineon-Geschäftsführung. Verschärfte Golf-Krise bringt Katars Landeswährung zum Absturz. ZUMTOBEL mit Gewinnsprung und Umsatzrückgang.

Top-Rankings

Die reichsten Länder der EU
Das sind die reichsten Länder der EU
KW 25: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 25: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
E.ON SEENAG99
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
BMW AG519000
Allianz840400
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
AURELIUSA0JK2A
Amazon.com Inc.906866
Deutsche Telekom AG555750