16.11.2012 12:35
Bewerten
 (0)

Moody's senkt Ausblick für Rheinmetall auf negativ

   Die Ratingagentur Moody's wird nach dem enttäuschenden Quartalsbericht des Autozulieferers und Rüstungskonzerns Rheinmetall vorsichtiger. Die Analysten der Agentur senkten den Ausblick für die Bonität des Düsseldorfer Konzerns auf negativ. Bislang hatten sie Rheinmetall einen stabilen Ausblick bescheinigt. Das Rating liegt vorerst unverändert bei Baa3.

   Moody's begründete die Einstufung mit der Gewinnwarnung Rheinmetalls vor einer Woche. Der Konzern sei im Automobilbereich zunehmend einer schwierigen Marktsituation in Europa ausgesetzt. Zudem sei seine Verschuldung relativ hoch für das aktuelle Rating. Deshalb muss Rheinmetall nun innerhalb von 12 bis 18 Monaten mit einer möglichen Herabstufung rechnen, sollte sich die Lage nicht verbessern.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/jhe/mgo

   (END) Dow Jones Newswires

   November 16, 2012 06:21 ET (11:21 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 21 AM EST 11-16-12

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Rheinmetall AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Rheinmetall AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.12.2014Rheinmetall buyClose Brothers Seydler Research AG
01.12.2014Rheinmetall buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.12.2014Rheinmetall neutralWarburg Research
28.11.2014Rheinmetall HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.11.2014Rheinmetall kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
04.12.2014Rheinmetall buyClose Brothers Seydler Research AG
01.12.2014Rheinmetall buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
28.11.2014Rheinmetall kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
28.11.2014Rheinmetall buyCommerzbank AG
13.11.2014Rheinmetall buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
01.12.2014Rheinmetall neutralWarburg Research
28.11.2014Rheinmetall HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.11.2014Rheinmetall NeutralUBS AG
28.11.2014Rheinmetall HoldKepler Cheuvreux
10.11.2014Rheinmetall HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.11.2014Rheinmetall VerkaufenIndependent Research GmbH
18.09.2014Rheinmetall UnderperformCredit Suisse Group
08.08.2014Rheinmetall SellClose Brothers Seydler Research AG
19.05.2014Rheinmetall SellCitigroup Corp.
08.05.2014Rheinmetall SellClose Brothers Seydler Research AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Rheinmetall AG Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

Deutliche Gewinne: DAX rund 2 Prozent im Plus -- Deutsche Bank: Postbank-Verkauf als Option? -- ifo-Index steigt -- United Internet prüft Kauf des Netzes von QSC

Putin bereitet Russen auf längere Krise vor. Fed: Zinserhöhung erst im zweiten Quartal. Schweizer Notenbank führt negative Einlagenzinsen ein. Präsidentenwahl in Griechenland geht in die zweite Runde. Cloud-Geschäft bei Oracle wächst kräftig. Barclays-Chef zweifelt an Geschäftsmodell der Deutschen Bank. Smartphone-Anbieter Xiaomi darf wieder in Indien verkaufen.

Themen in diesem Artikel

Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?