25.07.2012 06:54
Bewerten
 (0)

Moody's senkt Rating-Ausblick für EFSF und Bundesländer

   Die Ratingagentur Moody's prüft nun auch eine Herabstufung der Kreditwürdigkeit des Euro-Rettungsfonds EFSF und der deutschen Bundesländer. Nach Mitteilung von Moody's ist der Ausblick des Aaa/Prime-1-Ratings des EFSF nun negativ. Dieser Schritt war wegen der Prüfung des deutschen Ratings erwartet worden. Geprüft werden außerdem die Rating von Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt sowie der Ersten Abwicklungsanstalt. Auch die Deutsche Bahn und die Deutsche Flugsicherung bekamen als Staatsunternehmen einen negativen Ausblick.

   Kontakt zum Autor: Hans.Bentzien@dowjones.com

   DJG/hab/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   July 25, 2012 00:21 ET (04:21 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 12 21 AM EDT 07-25-12

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen im Rückwärtsgang -- Airbus verwarf System zur automatischen Pilotenkontrolle -- Tesla, IBM, Nemetschek im Fokus

Sondereffekte verhelfen Alno zu gutem operativen Ergebnis. Daimler sieht langen Zeitplan für autonomes Fahren. Airbus wechselt Chef von A400M-Programm aus. Jenoptik-Großaktionär verkauft Aktienpaket. Microsoft stellt neues Tablet Surface 3 vor. Weitere US-Kabel-Hochzeit: Charter Communications greift nach Bright House.
Was verdient man bei Apple?

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Rolle spielen bei Ihrer Geldanlage ethische oder ökologische Aspekte?