Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime Stuttgart  InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

19.02.2013 16:17

Senden

Müller verlässt EnBW-Untersuchungsausschuss

EnBW zu myNews hinzufügen Was ist das?


    STUTTGART (dpa-AFX) - Der bisherige Vorsitzende des EnBW -Untersuchungsausschusses, Ulrich Müller (CDU), zieht sich ganz aus dem Gremium zurück. Dies war am Dienstag am Rande der CDU-Fraktionssitzung in Stuttgart zu hören. Müller hatte zuvor bereits erklärt, dass er den Ausschussvorsitz abgeben will, weil er kritische Analysen und Zusammenfassungen aus dem Ausschuss an Ex-Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) weitergegeben hat. Auch der bisherige CDU-Obmann im Ausschuss, Volker Schebesta, wird nach eigenen Angaben in dem Gremium nicht weiter mitarbeiten. Auch er hatte während der Ausschussarbeit Kontakt zu Mappus./bg/DP/sf

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EnBW

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08.12.10EnBW holdSociété Générale Group S.A. (SG)
14.09.10EnBW Energie Baden-Württemberg holdSociété Générale Group S.A. (SG)
01.07.10EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
21.04.10EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
17.09.09EnBW buySociété Générale Group S.A. (SG)
17.09.09EnBW buySociété Générale Group S.A. (SG)
08.12.10EnBW holdSociété Générale Group S.A. (SG)
14.09.10EnBW Energie Baden-Württemberg holdSociété Générale Group S.A. (SG)
01.07.10EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
21.04.10EnBW "hold"Société Générale Group S.A. (SG)
31.07.09EnBW holdSociété Générale Group S.A. (SG)
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EnBW nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

EnBW26,71
-3,46%
EnBW Jahreschart

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen