Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyse InsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

07.08.2012 12:26

Senden

Munich Re ist als Anleger von Libor-Manipulation betroffen

Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft zu myNews hinzufügen Was ist das?


   Von Madeleine Nissen

   Den im Libor-Skandal verwickelten Banken drohen womöglich Ansprüche eines mächtigen Gegners. Der weltgrößte Rückversicherer Munich Re ist nach eigenen Angaben als Anleger im Bereich von Derivaten betroffen, sagte Vorstandschef Nikolaus von Bomhard. Um ein Ausmaß zu nennen, sei es allerdings noch zu früh. Auch offen ist, welche Konsequenzen die Munich Re daraus zieht. Die Rückversicherer gehören zu den Hauptfinanzierern der Banken und sind damit für die Finanzinstitute enorm wichtig.

   Wegen der Manipulation des Libor und damit einem der wichtigsten Zinssätze stehen namhafte Banken derzeit am Pranger. Teilweise haben sie ihre Schuld zugegeben. Für große Aufmerksamkeit sorgte hierzulande eine Klage der Frankfurter Privatbank gegen die Deutsche Bank. Die Rolle von Deutschlands größter Bank im Libor-Skandal ist immer noch unklar.

   Kontakt zur Autorin:

   madeleine.nissen@dowjones.com

   DJG/maw/cbr

   (END) Dow Jones Newswires

   August 07, 2012 06:00 ET (10:00 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 06 00 AM EDT 08-07-12

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
08.04.14Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.04.14Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyGoldman Sachs Group Inc.
01.04.14Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.03.14Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyGoldman Sachs Group Inc.
24.03.14Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft buyUBS AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG (vink. NA) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Die Zahl der Beschwerden von Privatversicherten über ihre Krankenkasse ist 2013 leicht gesunken. Wie Zufrieden sind Sie mit Ihrer Krankenkasse?
Ich gehöre zu denen die sich beim Ombudsmann der privaten Krankenversicherung (PKV) beschwert haben.
Ich war im letzten Jahr unzufrieden, habe mich aber nicht beschwert.
Ich hatte keine Probleme mit meiner Versicherung
Abstimmen