15.10.2012 07:26
Bewerten
 (0)

Siemens könnte Gebot für Italiens Ansaldo zurückziehen

Nach Gegenofferte
Das Industriekonglomerat Siemens könnte sein Kaufinteresse beim italienischen Energieunternehmen Ansaldo Energia verlieren.
Siemens wolle das eigene, 1,3 Milliarden Euro schwere Gebot für Ansaldo nicht erhöhen, berichtet die Financial Times unter Berufung auf Unternehmenskreise. Am Freitag war ein Gegenangebot eingegangen.

   Der 4 Milliarden Euro schwere, von der Regierung gestützte Fonds Strategico Italiano habe ein Angebot für einen "beträchtlichen Minderheitsanteil" vorgelegt, berichtet die Zeitung weiter. Ansaldo gehört zu 55 Prozent dem italienischen Industriekonzern Finmeccanica, den Rest hält die US-Beteiligungsgesellschaft First Reserve Corp.

   Laut Financial Times wollen sich drei Investoren aus der italienischen Industrie der Offerte des Fonds anschließen. Die Investorengruppe wolle zunächst 30 Prozent an Ansaldo Energia von Finmeccanica übernehmen und später möglicherweise aufstocken, heißt es. Bei Siemens war am Montagmorgen niemand für einen Kommentar zu erreichen.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/DJN/mgo/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   October 15, 2012 01:15 ET (05:15 GMT)

   Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 01 15 AM EDT 10-15-12

Bildquellen: Siemens-Pressebild
Artikel empfehlen?
  • Relevant+
  • Alle+
  • vom Unternehmen3
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Siemens AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16:56 UhrSiemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
16:21 UhrSiemens kaufenIndependent Research GmbH
16:11 UhrSiemens kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11:26 UhrSiemens HoldCommerzbank AG
10:56 UhrSiemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
16:56 UhrSiemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
16:21 UhrSiemens kaufenIndependent Research GmbH
16:11 UhrSiemens kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
10:56 UhrSiemens buySociété Générale Group S.A. (SG)
10:36 UhrSiemens kaufenDZ-Bank AG
11:26 UhrSiemens HoldCommerzbank AG
29.07.2014Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
11.07.2014Siemens NeutralHSBC
09.07.2014Siemens Equal-WeightMorgan Stanley
08.07.2014Siemens NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.04.2013Siemens verkaufenDeutsche Bank AG
22.01.2013Siemens verkaufenExane-BNP Paribas SA
17.12.2012Siemens sellDeutsche Bank AG
12.12.2012Siemens underperformExane-BNP Paribas SA
29.11.2012Siemens sellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Siemens AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen