13.12.2012 09:30
Bewerten
 (0)

Stühlerücken bei Puma geht weiter

Nach Koch-Abgang
Der Sportartikelhersteller Puma verliert neben seinem Vorstandsvorsitzenden einen weiteren Spitzenmanager. Vorstandsmitglied Reiner Seiz schmeißt nach 23 Jahren im Unternehmen das Handtuch.
Der 49-Jährige Reiner Seiz ist bei Puma Chief Supply Chain Officer. Seiz werde seinen Vertrag nicht verlängern und Ende Januar bei Puma ausscheiden, um sich neuen beruflichen Herausforderungen widmen, teilte die PUMA SE mit. Sein Nachfolger werde zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

   Erst am Vortag hatte der MDAX-Konzern die Trennung vom Vorstandsvorsitzenden Franz Koch bekannt gegeben. Koch werde das Herzogenauracher Unternehmen "in beiderseitigem Einverständnis" Ende März 2013 verlassen. Pikant ist dabei, dass sich Puma gerade in der größten Restrukturierung seit den neunziger Jahren befindet. Offenbar Grund genug für den französischen Großaktionär PPR, mit frischem Spitzenpersonal neu durchstarten zu wollen. Gegenüber den Konkurrenten Nike und Adidas hatte Puma zuletzt immer mehr an Boden verloren.

Dow Jones Newswires, Copyright (c) 2012 Dow Jones & Company, Inc.- - 03 25 AM EST 12-13-12

Bildquellen: Puma
Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu PUMA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.07.2014PUMA SE HoldWarburg Research
24.07.2014PUMA SE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.07.2014PUMA SE Holdequinet AG
10.07.2014PUMA SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
04.07.2014PUMA SE HoldCommerzbank AG
13.06.2014PUMA SE kaufenBankhaus Lampe KG
27.06.2013PUMA SE kaufenHSBC
04.02.2013PUMA SE kaufenExane-BNP Paribas SA
13.12.2012PUMA SE outperformExane-BNP Paribas SA
25.10.2012PUMA SE outperformExane-BNP Paribas SA
25.07.2014PUMA SE HoldWarburg Research
11.07.2014PUMA SE Holdequinet AG
04.07.2014PUMA SE HoldCommerzbank AG
15.05.2014PUMA SE HoldWarburg Research
14.05.2014PUMA SE Holdequinet AG
24.07.2014PUMA SE SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.07.2014PUMA SE UnderweightJP Morgan Chase & Co.
20.05.2014PUMA SE VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
20.05.2014PUMA SE UnderweightBarclays Capital
16.05.2014PUMA SE VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PUMA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen