29.11.2012 17:32
Bewerten
 (0)

Nach US-Ölkatastrophe: Prozess gegen Aufseher im Februar

    WASHINGTON (dpa-AFX) - Nach der US-Ölkatastrophe im Golf von Mexiko müssen sich die beiden damals höchstrangigen BP -Aufseher im kommenden Jahr wegen fahrlässiger Tötung vor Gericht verantworten. Der Prozess gegen Robert Kaluza und Donald Vidrine solle am 4. Februar in New Orleans (Louisiana) beginnen, berichtete die Fachagentur Bloomberg am Donnerstag. Die beiden Männer sollen unter anderem für den Tod von 11 Menschen verantwortlich gemacht werden, die nach der Explosion auf der "Deepwater Horizon" vor zweieinhalb Jahren gestorben waren. Sie plädierten nach der offiziellen Anklageverlesung am Mittwoch auf "nicht schuldig".

 

    Kaluza und Vidrine sollen laut Staatsanwaltschaft mehrere Hinweise ignoriert haben, dass es technische Probleme auf der Plattform des britischen Ölkonzerns gegeben habe. Der Unfall hatte zur schwersten Umweltkatastrophe in der US-Geschichte geführt: Etwa 4,9 Millionen Barrel (knapp 780 Millionen Liter) Rohöl liefen 87 Tage lang ungebremst ins Meer. Ganze Küstenabschnitte wurden verschmutzt. Am 15. November hatte sich BP zur Zahlung einer Strafe von 4,5 Milliarden Dollar (knapp 3,5 Milliarden Euro) an die US-Regierung bereiterklärt.

 

    Bereits im Januar soll einem weiteren damals ranghohem BP-Manager der Prozess gemacht werden. Ihm wird angelastet, Informationen über den Unfall vor dem US-Kongress verheimlicht und Ermittler angelogen zu haben./mcm/DP/jha

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu BP plc (British Petrol)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu BP plc (British Petrol)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.09.2014BP buyCitigroup Corp.
09.09.2014BP buySociété Générale Group S.A. (SG)
09.09.2014BP NeutralUBS AG
09.09.2014BP overweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2014BP buyS&P Capital IQ
25.09.2014BP buyCitigroup Corp.
09.09.2014BP buySociété Générale Group S.A. (SG)
09.09.2014BP overweightJP Morgan Chase & Co.
05.09.2014BP buyS&P Capital IQ
05.09.2014BP overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2014BP NeutralUBS AG
05.09.2014BP NeutralUBS AG
05.09.2014BP NeutralGoldman Sachs Group Inc.
05.09.2014BP HaltenIndependent Research GmbH
03.09.2014BP NeutralUBS AG
03.07.2014BP UnderweightBarclays Capital
13.01.2014BP verkaufenBarclays Capital
09.12.2013BP verkaufenBarclays Capital
14.10.2013BP verkaufenMorgan Stanley
22.08.2013BP verkaufenBarclays Capital
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BP plc (British Petrol) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt mit deutlichem Plus -- Dow kaum bewegt -- Microsoft zeigt neues Windows -- eBay will PayPal an die Börse bringen -- Zalando: Sind Privatanleger nicht erwünscht? -- Deutsche Bank im Fokus

BaFin könnte BlackRock mit empfindlicher Strafe belegen. Air Berlin kämpft um gemeinsame Flüge mit Etihad. Johnson & Johnson will Alios Biopharma für 1,75 Milliarden US-Dollar übernehmen. EU lässt Russland-Sanktionen in Kraft. Ford-Gewinnwarnung setzt Branche unter Druck. Rocket Internet startet Essens-Lieferdienst in Berlin.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Index of Economic Freedom 2014

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

Die Fluglinien mit den zufriedensten Passagieren

mehr Top Rankings

Umfrage

Justizminister Maas will Banken verpflichten, ihre Dispozinssätze auf Ihrer Internetseite zu veröffentlichen. Was halten Sie davon?