21.11.2011 06:00
Bewerten
(1)

Mariano Rajoy wird neuer Regierungschef in Spanien

Spaniens Hoffnungsträger: Mariano Rajoy wird neuer Regierungschef in Spanien | Nachricht | finanzen.net
Spaniens Hoffnungsträger
DRUCKEN
Der konservative Mariano Rajoy wird neuer Regierungschef in Spanien. Seine Aufgabe wird monströs, denn er übernimmt ein Land, das kurz vor dem wirtschaftlichen Ruin steht. Eine Kurz-Vita.
Mariano Rajoy Brey wurde am 17. März 1955 geboren. Er ist verheiratet und Vater eines Sohnes.

Dem konservativen spanischen Politiker werden die besten Chancen auf die Nachfolge des scheidenden Ministerpräsidenten Zapatero eingeräumt. Bei den vorgezogenen Neuwahlen in Spanien tritt er als Spitzenkandidat seiner Partei PP an.

Sein politischer Werdegang begann 1981 mit dem Eintritt in das Bündnis Alianza Popular, das später zur Volkspartei Partido Popular wurde. Politische Erfahrung sammelte er unter anderem im galicischen Parlement sowie als Stadtrat in der Stadt Pontevedra, zu dem er 1983 ernannt wurde.

Seit dem Jahr 1989 sitzt Rajoy als Abgeordneter im spanischen Parlament und galt als Vertrauter des langjährigen Parteivorsitzenden José María Aznar. 2000 erreichte seine Partei die absolute Mehrheit – er selbst wurde zum Innenminister ernannt.

Bereits seit 2004 ist Rajoy Spitzenkandidat seiner Partei. Er gilt als Unterstützer der US-amerikanischen Irakpolitik, was ihn deutlich vom Noch-Amtsinhaber Zapatero unterscheidet, zu dessen Politik er einen scharfen Konfrontationskurs fuhr. Auch in seinem Wahlkampf warf er den Sozialisten immer wieder vor, das Wirtschaftsleben ruiniert und weitere Staatsschulden verursacht zu haben.

Rajoy übernimmt als neuer Regierungschef Spanien am Rand des wirtschaftlichen Abgrunds. Die Schulden sind massiv, zudem hat Spanien mit einer enorm hohen Arbeitslosigkeit von 21,5 Prozent zu kämpfen. Der eingeleitete Sparkurs der Vorgängeregierung wird unter den Konservativen wohl fortgesetzt, denn eine Alternative zum Sparprogramm gibt es nicht. Bereits im Vorfeld hatte Rajoy betont: Außer bei den Renten werde es "überall Einschnitte" geben.  

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow fester -- Größter Tesla-Bulle traut Tesla-Aktie 500 Dollar zu -- Bitcoin erstmals über 8.000 Dollar -- ProSiebenSat.1-Chef geht vorzeitig -- Alibaba, Air Berlin im Fokus

Griechenland übertrifft angeblich selbst gesteckte Haushaltsziele. SLM Solutions-Aktie auf neuem Rekordhoch. Nordex-Aktie tiefrot: Angst vor weiterem Geschäftsabschwung belastet. Nach Rauswurf von Apple: Diese Aktien hat George Soros aktuell im Portfolio.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2017
Wer verdiente am meisten?
Die wertvollsten Unternehmen nach Marktkapitalisierung 2017
Welches Unternehmen macht das Rennen?
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Die besten Städte für Londoner Banker
Welche Stadt bietet die meisten Vorteile?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
GAZPROM903276
CommerzbankCBK100
AIXTRON SEA0WMPJ
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
GeelyA0CACX
BP plc (British Petrol)850517
Apple Inc.865985
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T