12.03.2013 08:23
Bewerten
 (1)

Nahles fordert Rückkehrrecht für Eltern in den Beruf nach Elternzeit

    BERLIN (dpa-AFX) - In der Debatte über familienfreundliche Arbeitszeiten hat SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles Unternehmen aufgefordert, mehr auf die Bedürfnisse von Eltern einzugehen. "Eine Sache ist sehr wichtig: Wenn man in Teilzeit geht, (...) als Mann oder als Frau, dass man auch ein Recht auf Rückkehr in Vollzeit hat", sagte Nahles am Dienstag im RBB-Inforadio.

    Viele Väter und vor allem Mütter hätten es schwer, nach der Elternzeit wieder in den Beruf einzusteigen. Nahles kritisiert auch die "Präsenzkultur", die in vielen Unternehmen noch herrsche. "Diejenigen zählen viel, die lange im Büro bleiben und Überstunden schieben. Diejenigen, die vielleicht 30 Stunden arbeiten und produktiv sind, werden karrieretechnisch zurückgestellt."

    Die SPD-Politikerin schlug zudem vor, die Elternzeit mit Teilzeitarbeit zu kombinieren, so dass Eltern keine beruflichen Nachteile entstehen. Am heutigen Dienstag beraten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Familienministerin Kristina Schröder (CDU) in Berlin mit Vertretern aus Wirtschaft und Verbänden über familienfreundliche Arbeitszeiten in Unternehmen./sev/DP/jkr

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt schwächer -- Wall Street feiertagsbedingt geschlossen -- Griechisches Verfassungsgericht lässt Referendum zu -- K+S, Facebook im Fokus

Tsipras schwört seine Anhänger auf 'Nein' bei Referendum ein. Knappes Ergebnis bei Hellas-Referendum erwartet. Friedliche Demonstration gegen Sparauflagen für Griechenland. Alter Flughafen Berlin-Schönefeld bleibt länger am Netz. Tsipras fordert Schuldenschnitt und 20 Jahre mehr Zeit. Im Übernahmepoker um K+S verhärten sich die Fronten. Tsipras: Ein Nein beim Referendum wäre kein Ende der Verhandlungen. Varoufakis: Einigung mit Gläubigern kommt in jedem Fall zustande.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Diese Aktien stehen bei Hedgefonds ganz oben

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Wie wird sich nach Ihrer Einschätzung der DAX bis zum Jahresende entwickeln?