12.03.2013 08:23
Bewerten
 (1)

Nahles fordert Rückkehrrecht für Eltern in den Beruf nach Elternzeit

    BERLIN (dpa-AFX) - In der Debatte über familienfreundliche Arbeitszeiten hat SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles Unternehmen aufgefordert, mehr auf die Bedürfnisse von Eltern einzugehen. "Eine Sache ist sehr wichtig: Wenn man in Teilzeit geht, (...) als Mann oder als Frau, dass man auch ein Recht auf Rückkehr in Vollzeit hat", sagte Nahles am Dienstag im RBB-Inforadio.

    Viele Väter und vor allem Mütter hätten es schwer, nach der Elternzeit wieder in den Beruf einzusteigen. Nahles kritisiert auch die "Präsenzkultur", die in vielen Unternehmen noch herrsche. "Diejenigen zählen viel, die lange im Büro bleiben und Überstunden schieben. Diejenigen, die vielleicht 30 Stunden arbeiten und produktiv sind, werden karrieretechnisch zurückgestellt."

    Die SPD-Politikerin schlug zudem vor, die Elternzeit mit Teilzeitarbeit zu kombinieren, so dass Eltern keine beruflichen Nachteile entstehen. Am heutigen Dienstag beraten Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Familienministerin Kristina Schröder (CDU) in Berlin mit Vertretern aus Wirtschaft und Verbänden über familienfreundliche Arbeitszeiten in Unternehmen./sev/DP/jkr

Heute im Fokus

DAX schließt stärker -- Wall Street mit Gewinnen -- RWE-Kommunen lehnen Dividendenkürzung ab -- VW-Chef Winterkorn soll bis Ende 2018 verlängern -- Lufthansa drohen erneut Piloten-Streiks

Vivendi bleibt auf Wachstumskurs. Jobmarkt-Umfrage schürt Zweifel an früher US-Zinswende. Celesio möglicher MDAX-Absteiger - Hoffnung für Hella und PBB. Fitch stuft E.ON auf BBB+ herab. EU-Kommission erlaubt Shell Übernahme von Gasförderer BG Group. Sorge vor globaler Konjunkturschwäche drückt Asien-Börsen.
Welches Land hat die glücklichste Volkswirtschaft?

So plaziert sich Deutschland

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

In den zurückliegenden Jahren kletterten die Börsen zum Teil erheblich. Haben Sie analog dazu Ihren Zertifikate-Anteil im Portfolio erhöht?