07.12.2012 12:47
Bewerten
 (6)

Schade um die schöne Headline

Neues im Börsenblog
Die Untergangspropheten David Rosenberg, Mohamed El Erian und David Levy sind laut Nachrichtendienst Bloomberg plötzlich optimistisch? Das ist so überraschend wie verdächtig.
€uro am Sonntag

Die Überschrift stimmt erwartungsvoll: "Drei Pessimisten sehen Anzeichen für Besserung in den USA", heißt es sinngemäß bei den Kollegen von Bloomberg. David Rosenberg (Gluskin Sheff) sei einer davon, Mohamed El Erian (Pimco) und David Levy. Das überrascht, gelten die drei doch als extrem vorsichtig.

Aber nein: "Silberstreifen" seien am Horizont zu sehen: Der Immobilienmarkt wird angeführt, bessere Wettbewerbsfähigkeit der US-Industrie und "technologische Durchbrüche".

Das wars dann aber auch schon mit den Good News. Bloomberg rudert zurück, straft sich selbst Lügen, behauptet das Gegenteil: Insgesamt seien die Herren dann doch nach wie vor "vorsichtig" und "defensiv". Schade um die schöne Headline.

Heute im Fokus

DAX schließt deutlich im Minus -- Shanghai Composite bricht ein -- Wall Street schließt rot -- Varoufakis soll an geheimem Grexit-Plan gearbeitet haben -- Teva, UBS, Philips, Morphosys im Fokus

Deutsche Börse enttäuscht trotz Erlöse- und Gewinnplus. Puma-Schwäche belastet Kering-Gewinn - Luxusmarke Gucci wächst wieder. GFT Technologies senkt wegen Verkauf Jahresprognose. Verhandlungen über neue Griechenland-Hilfen gestartet. Ryanair steigert Gewinn kräftig. Bank Vontobel steigert Gewinn um ein Drittel. Fiat Chrysler zahlt wegen Rückrufaktionen 105 Millionen Dollar Strafe. Benzinpreise sinken zu Ferienbeginn.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?