28.03.2012 22:07
Bewerten
 (0)

Nike sues Reebok over NY Jets' Tim Tebow's apparel

NEW YORK (MarketWatch) -- Nike Inc. has filed a suit against Reebok, a unit of Adidas AG , claiming that Reebok is using New York Jets' Tim Tebow's name on Jets related apparel without his permission or a valid license. Nike said Reebok last week unveiled new products bearing Tebow's name and his presumed Jets number without a license and authorization from the quarterback after the football player was traded from Denver Broncos. Nike said the New York area, the largest professional sport and media market in the U.S., is also the largest such market for the National Football League. It said Tebow's Broncos jersey was the second highest selling NFL jersey among all NFL players by completion of the 2011 NFL season. Nike said that it has a license from both Tebow individually and a group license from NFL players. It said Reebok had a valid group license with NFL players that already expired prior to March 1, when Nike took over that license. It also said Reebok's NFL license to use the league's logos on apparel expires March 31. Market Pulse Stories are Rapid-fire, short news bursts on stocks and markets as they move. Visit MarketWatch.com for more information on this news.

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Market Watch"

Quelle: EN, Market Watch

Nachrichten zu Nike Inc.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nike Inc.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.03.2016Nike OverweightBarclays Capital
23.03.2016Nike buyNomura
23.03.2016Nike buyGoldman Sachs Group Inc.
23.03.2016Nike buyJefferies & Company Inc.
23.03.2016Nike HoldCanaccord Adams
23.03.2016Nike OverweightBarclays Capital
23.03.2016Nike buyNomura
23.03.2016Nike buyGoldman Sachs Group Inc.
23.03.2016Nike buyJefferies & Company Inc.
22.03.2016Nike buyJefferies & Company Inc.
23.03.2016Nike HoldCanaccord Adams
18.11.2015Nike HoldHSBC
15.10.2015Nike Mkt PerformFBR Capital
25.09.2015Nike HoldCanaccord Adams
25.09.2015Nike Mkt PerformFBR Capital
23.09.2015Nike SellMorningstar
06.08.2015Nike HoldMorningstar
12.03.2012Nike sellMcAdams Wright Ragen Inc.
14.09.2009Nike market underperform Avondale Partners LLC
26.03.2008Nike reduceJyske Bank Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nike Inc. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX geht mit Plus ins Wochenende -- Dow: Yellen-Effekt verpufft -- US-Wirtschaft wächst schwach -- VW will wohl Milliarden in Batteriefabrik für E-Autos investieren -- SGL, Google und Oracle im Fokus

Bank of America versucht erneut Kreditkartentochter MBNA zu verkaufen. Monsanto-Managern winkt Millionen-Regen bei Übernahme. Air France tankt nach Sprit-Protesten mehr im Ausland. EU verschärft erneut Sanktionen gegen Nordkorea. Aktionäre von DMG Mori sollen Abfindung von 37,35 Euro erhalten. Yellen: Leitzinserhöhung in den kommenden Monaten angemessen. BMW & Co.: Autobauer rufen in den USA Millionen Wagen zurück.
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?