Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNews im ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

25.01.2013 20:49

Senden

Nokia to Pay Microsoft Billions in Windows Phone Royalties?

Nokia zu myNews hinzufügen Was ist das?

Quelle: Benzinga rumors

The Lumia handsets are officially a hit. They may not have sold as many units as the iPhone 5, the Galaxy S III or the Galaxy Note II, but they are still some of the most popular smartphones released in 2012. This has sparked a much-needed win for Nokia (NYSE: NOK), which has been struggling to survive the highly competitive smartphone market.Unlike Apple (NASDAQ: AAPL) and Samsung, however, Nokia has not been forced to go at it alone. The company has received quarterly payments from Microsoft (NASDAQ: MSFT) in the amount of $250 million. This money is used to offset the royalty payments that Nokia pays to Microsoft for using the Windows Phone 8 operating system. Thus far, Microsoft's payments have exceeded the minimum royalty commitment payments that Nokia has been required to pay. This has effectively saved Nokia millions of dollars.Looking ahead, the Lumia maker expects that to change. Nokia announced that for the "remainder of the life of the agreement the total amount of ...

Weiter zum vollständigen Artikel bei "Benzinga rumors"

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
    5
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Nokia Oyj (Nokia Corp.)

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
15.04.14Nokia HoldDeutsche Bank AG
15.04.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
14.04.14Nokia NeutralUBS AG
09.04.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
09.04.14Nokia NeutralUBS AG
15.04.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
09.04.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
25.03.14Nokia overweightJP Morgan Chase & Co.
07.03.14Nokia OutperformCredit Suisse Group
27.01.14Nokia kaufenCredit Suisse Group
15.04.14Nokia HoldDeutsche Bank AG
14.04.14Nokia NeutralUBS AG
09.04.14Nokia NeutralUBS AG
08.04.14Nokia HoldDeutsche Bank AG
21.03.14Nokia Equal-WeightMorgan Stanley
04.09.13Nokia verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.09.13Nokia verkaufenJefferies & Company Inc.
27.08.13Nokia verkaufenDeutsche Bank AG
23.07.13Nokia verkaufenDeutsche Bank AG
16.07.13Nokia verkaufenCredit Suisse Group
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Nokia Oyj (Nokia Corp.) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen