09.01.2013 19:50
Bewerten
 (0)

Nordex: 50-MW-Projekt "Jhimpir" errichtet

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Der Windturbinenhersteller Nordex SE hat einen Windpark in Pakistan fertig gestellt.

Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, hat der Konzern in den zurückliegenden Monaten den ersten pakistanischen Windpark "Jhimpir" mit 33 1,5-MW-Turbinen errichtet. Investor des 100 Kilometer nordöstlich von Karachi gelegen Projekts ist der Düngerhersteller Fauji (FFC Energy Limited). Mit der Fertigstellung von "Jhimpir" hat Nordex heute einen Marktanteil von 52 Prozent im Land und ist damit Markführer. Zudem hat das Unternehmen bis heute in Pakistan Verträge für weitere Windparks mit jeweils 20 Turbinen vom Typ N100/2500 und 250 MW Gesamtkapazität unterzeichnet.

Den weiteren Angaben zufolge befinden sich die nächsten beiden Projekte kurz vor Baubeginn, zwei weitere sollen im laufenden Jahr starten. Kunden sind wiederum die Fauji-Gruppe sowie Gul Ahmed Energy, Metro Power und Yunus Energy, eine mit Lucky Cement verbundene Firma.

Die Aktie von Nordex notiert derzeit mit einem Plus von 1,09 Prozent bei 3,24 Euro. (09.01.2013/ac/n/t)

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Plus -- Dow schließt mit deutlichen Zuwächsen -- Brüssel fordert Nachbesserungen von Athen -- Catamaran, UnitedHealth, Altera, Auspex, Teva im Fokus

Eurokurs knapp über 1,08 US-Dollar. Athener Reformen sollen 3,7 Milliarden in die Kassen spülen. Gagfah: Annington verweigert Zustimmung zu Dividendenausschüttung. EZB kauft öffentliche Anleihen für 41,02 Milliarden Euro. Küchenhersteller Alno hat neuen Großaktionär. McDonald's führt Tischservice ein.
Welcher Vorstandsvorsitzende verdiente 2014 am besten?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Der griechische Regierungschef Alexis Tsipras hat Gerüchte über eine baldige Entlassung von Finanzminister Gianis Varoufakis dementiert. Denken Sie, der umstrittene Politiker sollte sein Amt abgeben?