09.01.2013 19:50
Bewerten
 (0)

Nordex: 50-MW-Projekt "Jhimpir" errichtet

Hamburg (www.aktiencheck.de) - Der Windturbinenhersteller Nordex SE hat einen Windpark in Pakistan fertig gestellt.

Wie aus einer am Mittwoch veröffentlichten Pressemitteilung hervorgeht, hat der Konzern in den zurückliegenden Monaten den ersten pakistanischen Windpark "Jhimpir" mit 33 1,5-MW-Turbinen errichtet. Investor des 100 Kilometer nordöstlich von Karachi gelegen Projekts ist der Düngerhersteller Fauji (FFC Energy Limited). Mit der Fertigstellung von "Jhimpir" hat Nordex heute einen Marktanteil von 52 Prozent im Land und ist damit Markführer. Zudem hat das Unternehmen bis heute in Pakistan Verträge für weitere Windparks mit jeweils 20 Turbinen vom Typ N100/2500 und 250 MW Gesamtkapazität unterzeichnet.

Den weiteren Angaben zufolge befinden sich die nächsten beiden Projekte kurz vor Baubeginn, zwei weitere sollen im laufenden Jahr starten. Kunden sind wiederum die Fauji-Gruppe sowie Gul Ahmed Energy, Metro Power und Yunus Energy, eine mit Lucky Cement verbundene Firma.

Die Aktie von Nordex notiert derzeit mit einem Plus von 1,09 Prozent bei 3,24 Euro. (09.01.2013/ac/n/t)

Heute im Fokus

DAX tief im Minus -- Asiens Börsen abermals rot -- Chinas Notenbank geht gegen Yuan-Spekulationen vor -- Apple und Cisco geben Kooperation bekannt -- Android im Fokus

Fresenius ersetzt RWE im Eurostoxx 50. Konkurrenz für Netflix? - Apple denkt über eigene TV-Inhalte nach. Rubel-Schwäche beschert Gazprom Gewinn-Anstieg von 50 Prozent. Samsung kündigt neue Smartwatch Gear S2 an. Ölpreise geben hohe Gewinne teilweise ab. Bayer startet neuen Kunststoffkonzern Covestro.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?