07.11.2012 12:11
Bewerten
 (0)

Telefonica: Gewinn nimmt nach neun Monaten zu

O2-Mutter mit Zahlen
Der spanische Telefonkonzern Telefonica S.A. veröffentlichte am Mittwoch seine Ergebnisse für die ersten neun Monate des laufenden Fiskaljahres.
Demnach lag der Umsatz mit 46,52 Mrd. Euro unter dem Vorjahreswert von 46,67 Mrd. Euro. Beim operativen Ergebnis wurde dank der starken Entwicklung im Europa-Geschäft ein deutlicher Anstieg auf 8,01 Mrd. Euro verzeichnet, nach 6,70 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich verbuchte Telefonica einen Nettogewinn von 3,46 Mrd. Euro, nach 2,73 Mrd. Euro im Vorjahreszeitraum. Der deutliche Ergebnisanstieg resultierte vor allem aus den erfolgreich umgesetzten Sparmaßnahmen und Effizienzsteigerungen. Außerdem konnte die Kundenzahl dank Zuwächsen im Mobilfunksegment um 5 Prozent auf rund 314 Millionen gesteigert werden.

Madrid (www.aktiencheck.de)

Nachrichten zu Telefonica S.A.

  • Relevant4
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Telefonica S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2015Telefonica buyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2015Telefonica overweightJP Morgan Chase & Co.
21.07.2015Telefonica buyCitigroup Corp.
16.07.2015Telefonica overweightJP Morgan Chase & Co.
15.07.2015Telefonica buyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2015Telefonica buyGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2015Telefonica overweightJP Morgan Chase & Co.
21.07.2015Telefonica buyCitigroup Corp.
16.07.2015Telefonica overweightJP Morgan Chase & Co.
15.07.2015Telefonica buyGoldman Sachs Group Inc.
10.07.2015Telefonica NeutralCredit Suisse Group
12.06.2015Telefonica HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.05.2015Telefonica Equal weightBarclays Capital
14.05.2015Telefonica HoldS&P Capital IQ
21.04.2015Telefonica Equal weightBarclays Capital
14.05.2015Telefonica SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.02.2015Telefonica VerkaufenIndependent Research GmbH
17.02.2015Telefonica SellDeutsche Bank AG
26.01.2015Telefonica VerkaufenIndependent Research GmbH
08.01.2015Telefonica SellDeutsche Bank AG
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Telefonica S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Telefonica S.A. Analysen

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow schließt fester -- Tsipras: Vorgezogene Neuwahlen nicht ausgeschlossen -- VW kassiert Verkaufsprognose -- Bayer mit Gewinnwachstum -- Twitter, HeidelbergCement, O2 im Fokus

US-Notenbank Fed hält Leitzins an der Nulllinie. KUKA hebt nach starkem Halbjahr die Prognose an. Alphaform stellt Insolvenzantrag. Panasonic steigert Quartalsgewinn. Nissan profitiert von starker Nachfrage in Nordamerika und Europa. Porsche fährt erneut mehr Gewinn ein als Marke VW. Sky Deutschland senkt Verlust.
Das sind die10 innovativsten Länder der Welt

Die heißesten deutschen Überflieger

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?