Kurse + Charts + RealtimeNews + AnalysenFundamentalUnternehmenzugeh. WertpapiereAktion
Kurs + ChartChart (groß)NewsBilanz/GuVDividende/HVZertifikateDepot/Watchlist
Times + SalesChart-AnalyseAnalysenSchätzungenTermineOptionsscheinemyHome
BörsenplätzeChartvergleichKurszieleVergleichProfilKnock-OutsSenden/Drucken
OrderbuchRealtime StuttgartFundamentalanalyseRatingInsidertradesFondsInvestmentreport
HistorischRealtime PushmyNewsAusblickim ForumAnleihen
Kaufen
Verkaufen

04.02.2013 13:50

Senden

OLT Express Germany: Insolvenzverwalter nahm erste Gespräche auf

Deutsche Lufthansa zu myNews hinzufügen Was ist das?


    HANNOVER (dpa-AFX) - Die Rettungsgespräche für die insolvente Fluggesellschaft OLT Express Germany haben begonnen. Der vorläufige Insolvenzverwalter Jan Markus Plathner hat nach Angaben seiner Kanzlei vom Montag zudem die Zahlung der Gehälter für die insgesamt 500 Mitarbeiter gesichert. Vorbehaltlich der Zustimmung der Bundesagentur für Arbeit werden sie für den Zeitraum Januar bis Ende März gezahlt werden. OLT Express Germany hatte Ende Januar einen Insolvenzantrag gestellt und alle Flüge gestrichen. Für Kunden, die zuvor OLT-Tickets bezahlt haben, wurde ein Callcenter eingerichtet.

 

    Der Sanierungsexperte Plathner muss vor einer Entscheidung des zuständigen Gerichts über den Insolvenzantrag zunächst prüfen, ob noch genug Perspektiven für eine Fortführung des Betriebs gegeben sind. Er erwägt sowohl ein Code-Sharing-Abkommen mit der Lufthansa (Deutsche Lufthansa)-Tochter Swiss wie auch eine Teillösung, bei der nur die Technikbetriebe von OLT Express an den Standorten Saarbrücken und Bremen verkauft würden. Bisher führten sie die Wartung für die aus 14 Flugzeugen bestehende OLT-Express-Flotte wie auch andere Airlines durch. Am Wochenende hatte die Berliner Germania nach Medienberichten bereits Interesse an einigen OLT-Routen bekundet./rek/DP/kja

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen
  • Relevant
    1
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • Sprache:
  • Alle
  • DE
  • EN
  • Sortieren:
  • Datum
  • meistgelesen
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Lufthansa AG

mehr
  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
16:51 UhrDeutsche Lufthansa Holdequinet AG
12:41 UhrDeutsche Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
23.04.14Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
23.04.14Deutsche Lufthansa overweightHSBC
10.04.14Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
23.04.14Deutsche Lufthansa overweightHSBC
09.04.14Deutsche Lufthansa OutperformCredit Suisse Group
07.04.14Deutsche Lufthansa buyUBS AG
02.04.14Deutsche Lufthansa overweightHSBC
28.03.14Deutsche Lufthansa buyCitigroup Corp.
16:51 UhrDeutsche Lufthansa Holdequinet AG
12:41 UhrDeutsche Lufthansa HoldDeutsche Bank AG
23.04.14Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
10.04.14Deutsche Lufthansa HoldCommerzbank AG
10.04.14Deutsche Lufthansa Holdequinet AG
17.09.13Deutsche Lufthansa verkaufenIndependent Research GmbH
10.06.13Deutsche Lufthansa verkaufenGoldman Sachs Group Inc.
03.05.13Deutsche Lufthansa verkaufenIndependent Research GmbH
29.04.13Deutsche Lufthansa verkaufenIndependent Research GmbH
18.03.13Deutsche Lufthansa verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Lufthansa AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

AKTIEN IN DIESEM ARTIKEL

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen