10.07.2013 22:38
Bewerten
 (0)

OTS: Mittelbayerische Zeitung / Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zum ...

    Mittelbayerische Zeitung: Kommentar zum Entwurf der EU-Kommission zu Pleite-Banken: Berechtigtes Unbehagen von Hanna Vauchelle    Regensburg (ots) - Die europäische Bankenunion nimmt Gestalt an. Seit der chaotischen Abwicklung der zyprischen Laiki-Bank ist klar: Die Eurozone braucht gemeinsame Regeln, um Finanzinstitute auflösen zu können. Ob es dafür den von Barnier skizzierten Mechanismus braucht, ist fraglich. Da es bei der Abwicklung einer Bank auch um das Geld nationaler Steuerzahler geht, darf die Letztentscheidung nicht bei der EU-Kommission liegen. Erst vor zwei Wochen einigten sich die EU-Finanzminister auf Abwicklungsregeln im Pleitefall einer Großbank. Kaum sind nun diese Standards auf den Weg gebracht worden, wird schon über den nächsten Mechanismus debattiert. Nachhaltige Politik sieht anders aus. Es wäre sinnvoller, zuerst die Standards in allen Ländern umzusetzen, bevor ein neues EU-Gremium geschaffen wird. Wichtiger wäre es zudem, den Zeitplan der Aufsicht nicht weiter durcheinanderzubringen. Verfügen die Prüfer der EZB erst einmal über volle Einsicht, könnte ein EU-Abwicklungsmechanismus unnötig werden. Schließlich dient die Kontrolle dazu, Pleiten zu verhindern. Man kann das Unbehagen der Bundesregierung verstehen. Deutsche Steuergelder sollten nicht auf Brüssels Wink hin zur Bankenrettung genutzt werden.

Originaltext:         Mittelbayerische Zeitung Digitale Pressemappe: http://www.presseportal.de/pm/62544 Pressemappe via RSS : http://www.presseportal.de/rss/pm_62544.rss2

Pressekontakt: Mittelbayerische Zeitung Redaktion Telefon: +49 941 / 207 6023 nachrichten@mittelbayerische.de

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX geht stabil ins Wochenende -- Wall Street freundlich -- PayPal-Deal mit Visa -- ElringKlinger kassiert Prognose -- Starbucks, Boeing, AMD im Fokus

Teile ehemaliger Bilfinger-Sparte offenbar wieder zum Verkauf. Rekordtransfer: Schürrle-Wechsel zum BVB offiziell. Gewinneinbruch bei American Airlines. GE punktet mit Energie und Luftfahrt. VW-Konzern setzt in Südkorea Verkauf von 79 Modellen aus. Heideldruck-Chef Linzbach verlässt Unternehmen. EZB-Vertreter: Probleme italienischer Banken lösbar.
Die wertvollsten Marken 2016
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung sieht keine Auswirkungen des Putschversuchs in der Türkei auf das Flüchtlingsabkommen mit der EU. Sehen Sie das auch so?