25.01.2013 19:45
Bewerten
 (0)

Ölpreise behaupten Gewinne knapp

    NEW YORK/LONDON/WIEN (dpa-AFX) - Die Ölpreise haben ihre Gewinne am Freitag knapp behauptet. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur Lieferung im Februar lag am Abend geringfügig im Plus bei 95,96 US-Dollar. Das Fass der Nordseesorte Brent zur März-Lieferung verteuerte sich um fünf Cent auf 113,34 Dollar.

 

    Am Vormittag hatten positive Signale aus der Eurozone die Risikofreude an den Finanzmärkten gesteigert. So hat der Ifo-Index im Januar überraschend deutlich zugelegt und bereits den dritten Anstieg in Folge verbuchen können. Zudem zahlten die Banken im Euroraum der Europäischen Zentralbank wesentlich mehr langfristige Notkredite zurück als erwartet worden war.

 

    Nach den deutlichen Preisaufschlägen im der vergangenen Tage sei es am Ölmarkt vor dem Wochenende verstärkt zu Gewinnmitnahmen gekommen, sagten Händler. Zudem habe ein überraschender Rückgang der Neubauverkäufe in den USA die Kauflaune gedämpft. Ein Großteil ihrer Gewinne büßten die Ölpreise deshalb bis zum Abend wieder ein.

 

    Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) ist erneut gestiegen. Nach Berechnungen des Opec-Sekretariats vom Freitag kostete ein Barrel am Donnerstag im Durchschnitt 109,88 Dollar. Das waren 17 Cent mehr als am Mittwoch. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis von zwölf wichtigen Sorten des Kartells./hbr/jkr/fn

 

Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX schließt mit deutlichem Verlust -- Dow schließt kaum bewegt -- Griechen bitten IWF angeblich um Zahlungsaufschub -- Eurogruppe berät am Mittwoch weiter -- Apple, Sony, Microsoft im Fokus

Evotec enttäuscht: Alzheimer-Wirkstoffkandidat verfehlt wichtiges Ziel. Maschinenbauer Manz senkt Jahresprognosen. Airbus erhält Großauftrag aus China. Insider: Eurogruppe gibt Hellas keine Finanzhilfe für IWF-Tranche. Kion hat Kampf um Unicarriers vorerst verloren. Griechen stecken ihr Geld in britische Goldmünzen.
Womit verdienten die Milliardäre ihr erstes Geld?

Wer spielt oben mit?

Heute sind sie Milliardäre

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Grexit droht: Wird Griechenland aus der Euro-Währungsunion austreten?