13.02.2013 07:16
Bewerten
 (0)

Ölpreise kaum verändert

Wenig los am Ölmarkt
Die Ölpreise haben sich am Mittwoch im asiatischen Handel kaum verändert.
Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur März-Lieferung kostete 118,56 US-Dollar. Das waren 10 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) stieg hingegen um 9 Cent auf 97,60 Dollar.
Anzeige
Gold kaufen
Sie möchten in physisches Gold investieren? Nutzen Sie die günstigen Konditionen im finanzen.net Goldshop.
zum Shop

   Die Ölpreise hatten am Dienstag noch zugelegt. Erstmals seit sechs Wochen waren die Rohöllagerbestände in der vergangenen Woche laut Daten des privaten American Petroleum Institute gefallen. Am Nachmittag werden die Zahlen des US-Energieministeriums veröffentlicht. Erneut könnten laut Händlern Wechselkursbewegungen den Ölpreis beeinflussen. So hatte der am Dienstag gefallene Dollarkurs die Ölpreise gestützt.

SINGAPUR (dpa-AFX)

Bildquellen: istock/Valerie Loiseleux, meepoohfoto / Shutterstock.com

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.297,1817,68
1,38
Kupferpreis5.045,00-19,25
-0,39
Ölpreis (WTI)45,810,42
0,93
Silber17,890,05
0,25
Super Benzin1,290,01
0,63
Weizen151,750,25
0,17

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber
1g Goldbarren45,76
+0,2
5g Goldbarren199,93
+0,2
10g Goldbarren385,87
+0,2
1 Uz Goldbarren1.169,05
+0,2
Krügerrand1.179,29
+0,2
Maple Leaf1.179,29
+0,2
American Eagle1.189,48
+0,2
Zum Edelmetallshop

Heute im Fokus

DAX legt zu -- LPKF senkt Prognose -- Linde bekräftigt Prognose -- FCA wirft Deutscher Bank mangelhafte Kontrollen vor -- Halliburton, Berkshire Hathaway im Fokus

Aramco-Börsengang - Mit dem Mega-IPO aus der Öl-Abhängigkeit. Allianz legt überraschend Gewinnsprung hin. Eurokurs höchstem Stand seit über sechs Monaten. Australischer Unternehmer outet sich als Bitcoin-Erfinder. Dortmund-Boss Watzke: Ablöse für Hummels "nicht verhandelbar". TTIP: USA üben wohl massiven Druck auf Europa aus.
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Die schönsten Geldscheine der Welt

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?