22.01.2013 10:35
Bewerten
(0)

Online-Shopping verändert Luxus-Branche

DRUCKEN
    MÜNCHEN (dpa-AFX) - Die Möglichkeiten zum Einkauf im Internet verändern zunehmend auch den Luxus-Markt. Weltweit wachse die Zahl der Menschen, die teure und edle Waren per Mausklick im Netz kaufen, sagte der Markenwissenschaftler Scott Galloway am Montag auf der Innovationskonferenz DLD13 in München. Auch weil sie weniger Interesse an persönlichem Service hätten: "Ein Hauptgrund ist: Sie wollen den Verkäufer meiden." Die neuen Möglichkeiten im Netz machten aber auch Probleme. "Für uns ist es eine Herausforderung, die Relevanz wertvoller Marken im Internet-Zeitalter zu bewahren", sagte der Deutschland-Chef des Modeherstellers Lacoste, Sanjiv Singh./sbr/DP/rum

 

Nachrichten zu HUGO BOSS AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HUGO BOSS AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
19.10.2017HUGO BOSS UnderweightMorgan Stanley
16.10.2017HUGO BOSS SellGoldman Sachs Group Inc.
12.10.2017HUGO BOSS buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.10.2017HUGO BOSS buyCommerzbank AG
10.10.2017HUGO BOSS NeutralJP Morgan Chase & Co.
12.10.2017HUGO BOSS buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.10.2017HUGO BOSS buyCommerzbank AG
05.10.2017HUGO BOSS buyCommerzbank AG
05.10.2017HUGO BOSS buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.09.2017HUGO BOSS buyCommerzbank AG
10.10.2017HUGO BOSS NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.10.2017HUGO BOSS HoldDeutsche Bank AG
05.10.2017HUGO BOSS Equal weightBarclays Capital
02.10.2017HUGO BOSS HoldHSBC
27.09.2017HUGO BOSS HoldDeutsche Bank AG
19.10.2017HUGO BOSS UnderweightMorgan Stanley
16.10.2017HUGO BOSS SellGoldman Sachs Group Inc.
09.10.2017HUGO BOSS SellSociété Générale Group S.A. (SG)
19.09.2017HUGO BOSS UnderweightMorgan Stanley
08.09.2017HUGO BOSS SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HUGO BOSS AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Vier Gewinneraktien der Autorevolution

Auf der diesjährigen IAA in Frankfurt wurde deutlich: Die Elektromobilität ist nicht mehr aufzuhalten. Alle großen Automobilhersteller stellen ihre Produktionslinien um. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche vier Aktien durch autonomes Fahren und Elektromobilität auf der Gewinnerseite stehen könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX zum Handelsstart im Plus -- Asiens Börsen uneinheitlich -- PayPal mit Umsatzsprung -- RWE an deutschen Uniper-Kraftwerken interessiert?-- Daimler mit operativem Gewinneinbruch -- Ericsson im Fokus

Hat Trump schon einen Yellen-Nachfolger gefunden? Wirbelstürme und Erdbeben kosten Swiss Re 3,6 Milliarden US-Dollar. Software-Aktie: Software AG bleibt hinter Erwartungen zurück. Steuereinnahmen des Staates legen im September zu.

Top-Rankings

KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
Siebenstelliges Jahresgehalt
In diesen Bundesländern leben die Bestverdiener

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
Varta AGA0TGJ5
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
GeelyA0CACX
Apple Inc.865985
Bitcoin Group SEA1TNV9
CommerzbankCBK100
Millennial Lithium CorpA2AMUE
EVOTEC AG566480
SAP SE716460
Amazon906866
Infineon AG623100
Allianz840400