12.12.2012 17:01
Bewerten
 (0)

PSA weist Berichte über zusätzlichen Stellenabbau zurück

    PARIS (dpa-AFX) - Der französische Autobauer PSA Peugeot Citroën hat am Mittwoch Berichte über einen zusätzlichen Stellenabbau jenseits des bereits angekündigten Wegfalls von 8.000 Jobs zurückgewiesen. Ein PSA-Sprecher sagte dazu in Paris, bis zu 1.500 Stellen könnten über Fluktuation von Mitarbeitern wegfallen, also etwa altersbedingtes Ausscheiden. Es sei unklar, wie viele Stellen davon wieder besetzt würden. Insgesamt 1.700 Mitarbeiter sollen über einen freiwilligen Sozialplan ausscheiden. Laut PSA-Sprecher kommen diese Jobs nicht zum angekündigten Abbau von 8.000 Stellen hinzu.

 

    Französische Medien hatten unter Berufung auf Gewerkschaften berichtet, es sei das Ende für 11.214 Stellen von Mai 2012 bis Mitte 2014 angekündigt worden.

 

    Der Autobauer leidet unter seiner Abhängigkeit vom schrumpfenden europäischen Markt. Im dritten Quartal sank der Konzernumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 3,9 Prozent auf 12,93 Milliarden Euro. Bis 2014 rechnet PSA mit monatlichen Verlusten in dreistelliger Millionenhöhe. Im ersten Halbjahr 2012 verzeichnete PSA 819 Millionen Euro Minus. Insgesamt beschäftigte der Konzern nach eigenen Angaben Ende Juni 2012 etwa 120.000 Menschen im Autobereich./cfb/DP/sf

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Umsatz steigtDeutliches Absatzplus: China schiebt PSA Peugeot Citroën anVor allem dank der Autokäufer in China hat der französische Autobauer PSA Peugeot Citroën im dritten Quartal einen weiteren Schub verbucht.
22.10.14
22.10.14
Peugeot Revenue Rises in Third Quarter (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
22.10.14
22.10.14
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.10.2014Peugeot HoldS&P Capital IQ
09.10.2014Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
01.10.2014Peugeot Equal-WeightMorgan Stanley
22.09.2014Peugeot OutperformBernstein Research
18.09.2014Peugeot HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
09.10.2014Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
22.09.2014Peugeot OutperformBernstein Research
17.09.2014Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
09.09.2014Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
02.09.2014Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
22.10.2014Peugeot HoldS&P Capital IQ
01.10.2014Peugeot Equal-WeightMorgan Stanley
18.09.2014Peugeot HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
17.09.2014Peugeot NeutralCitigroup Corp.
07.08.2014Peugeot NeutralUBS AG
25.06.2014Peugeot SellCitigroup Corp.
28.02.2014Peugeot verkaufenBarclays Capital
28.11.2013Peugeot verkaufenBarclays Capital
27.11.2013Peugeot verkaufenCitigroup Corp.
08.11.2013Peugeot verkaufenNomura
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt freundlich -- Dow dreht ins Minus -- Banken-Stresstest: Elf Institute durchgefallen? -- Boeing mit starken Zahlen -- Daimler verkauft Tesla-Anteil -- Yahoo, IBM, Siemens im Fokus

EZB - Banken erhalten Prüfergebnisse ab Donnerstag. Presseverlage erteilen Google überraschend Recht zur Gratisnutzung. Dreamliner-Kosten vermiesen Boeing-Aktionären die Stimmung. Aareal-Bank könnte Jahresprognose erneut anheben. FMC kauft US-Spezialisten für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. In der EU bahnt sich neuer Haushaltsstreit an. Gabriel wehrt sich in USA gegen Ruf nach Konjunkturpaket.
Die zehn teuersten Aktien der Welt

Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Wo tankt man am teuersten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Facebook & Co: Welche Börsengänge waren ein Desaster?

Welches Unternehmen erzielte bislang das größte Emissions- volumen?

Welche Darsteller verdienen am meisten?

Diese Models verdienten 2014 am meisten

In welchen Ländern kostet der Big Mac wie viel?

mehr Top Rankings

Umfrage

Verkehrsminister Dobrindt erwägt scheinbar, die Pkw-Maut vorerst nur auf Autobahnen einzuführen. Was halten Sie von diesem Rückzieher?