11.02.2013 10:30
Bewerten
(0)

PTA-Adhoc: PALFINGER AG: Palfinger: Märkte außerhalb Europas ermöglichten Rekordumsatz im Jahr 2012

Adhoc Mitteilung gemäß § 48d Abs. 1 BörseG

Salzburg (pta006/11.02.2013/10:00) - * Rekordumsatz von 935,2 Mio EUR (+ 10,6 Prozent) * Segment AREA UNITS erzielt mit 42 Prozent Umsatzzuwachs positiven Ergebnisbeitrag * Konzern-EBIT trotz Ressourcenaufbau außerhalb Europas leicht gesteigert * Meilensteine für Ausbau der führenden Position erreicht * Dividendenvorschlag von 0,38 EUR je Aktie

in Mio EUR 2012 % 2011 2010 Umsatz 935,2 + 845,7 651,8 10,6 % EBIT 68,5 + 67,9 37,1 (Operatives 0,8 Ergebnis) % EBIT-Marge 7,3 % - 8,0 % 5,7 % Dividende 0,38* + 0,38 0,22 je Aktie in 0,0 EUR %

* Vorschlag an die Hauptversammlung

Die Palfinger Gruppe verzeichnete im Geschäftsjahr 2012 den höchsten Umsatz in der Unternehmensgeschichte und damit zum 80-jährigen Jubiläum ein neuerliches Rekordjahr. Ermöglicht wurde dies durch die konsequente Internationalisierung in den vergangenen Jahren, die ein wesentlicher Eckpfeiler der Unternehmensstrategie ist.

Darüber hinaus erzielte PALFINGER einen Meilenstein in seiner Strategie, der auch die weitere Entwicklung der Unternehmensgruppe prägen wird: die Vereinbarung von zwei Joint Ventures mit der Sany-Gruppe, einem der größten chinesischen Unternehmen. Die Aufnahme der Geschäftstätigkeit erfolgte im 3. Quartal und wird sich in Zukunft positiv auf die Entwicklung der Gruppe auswirken.

Der Umsatz stieg von 845,7 Mio EUR im Vorjahr um 10,6 Prozent auf 935,2 Mio EUR. Zu dieser Steigerung trugen vor allem die Business Areas Nordamerika, Südamerika, GUS und die weltweite Business Area Marine bei.

Das EBIT für das Geschäftsjahr 2012 beträgt 68,5 Mio EUR nach 67,9 Mio EUR im Vorjahr. Die EBIT-Marge verringerte sich jedoch von 8,0 Prozent im Jahr 2011 auf 7,3 Prozent. Ursachen dafür waren vor allem die regionale Umsatzverschiebung und die geringeren Margen in den Areas außerhalb Europas, die sich nach wie vor in einer Aufbauphase befinden.

Die Entwicklung im Quartalsverlauf zeigt die - auch saisonal bedingten - Schwankungen von Umsatz (Q1: 223,9 Mio EUR; Q2: 241,2 Mio EUR; Q3: 223,1 Mio EUR; Q4: 247,0 Mio EUR) und Ergebnis (Q1: 17,7 Mio EUR; Q2: 19,5 Mio EUR; Q3: 14,8 Mio EUR; Q4: 16,5 Mio EUR).

Entsprechend der Dividendenpolitik, rund ein Drittel des Jahresgewinns auszuschütten, schlägt der Vorstand für das Jahr 2012 eine Dividende in Höhe von 0,38 EUR je Aktie vor.

Der Cashflow aus dem operativen Bereich betrug im Geschäftsjahr 2012 55,4 Mio EUR nach 37,7 Mio EUR im Vorjahr. Der Free Cashflow reduzierte sich von 11,7 Mio EUR im Vorjahr auf - 3,1 Mio EUR.

Ende Oktober 2012 konnte PALFINGER auch für die weltweit agierende Business Area Marine einen weiteren Meilenstein erzielen. Die Akquisition der norwegischen Bergen Group Dreggen AS (Dreggen), eines renommierten Herstellers von Marine- und Offshore-Kranen, ist ein signifikanter Wachstumsschritt.

Die globale Ausrichtung der PALFINGER Gruppe ermöglichte dem Konzern das im Jahr 2012 erzielte Wachstum. Das Management sieht darin eine Bestätigung der strategischen Entscheidung, zusätzlich zu Nordamerika auch in Richtung BRIC-Länder zu wachsen. Die Internationalisierung, insbesondere außerhalb Europas, wird daher konsequent fortgesetzt.

Vor dem Hintergrund der unsicheren Wirtschafts- und Nachfrageentwicklung reduzierte sich im Jahr 2012 auch die Visibilität des Geschäfts. Das Management erwartet unter den aktuellen Rahmenbedingungen für das Geschäftsjahr 2013 ein leichtes Umsatzwachstum, das vor allem von den Areas außerhalb Europas und der Business Area Marine geprägt sein wird.

Der vollständige Geschäftsbericht und der Jahresfinanzbericht 2012 werden am 13. Februar 2013 veröffentlicht.

Text und entsprechendes Bildmaterial stehen auch im Newsroom unserer Internetseite www.palfinger.ag zur Verfügung. Für den Zugang zu unserer umfassenden Bild- und Pressetextdatenbank registrieren Sie sich bitte als Benutzer.

(Ende)

Aussender: PALFINGER AG Adresse: Franz-Wolfram-Scherer-Straße 24, 5020 Salzburg Land: Österreich Ansprechpartner: Hannes Roither Tel.: +43 662 46 84-2260 E-Mail: h.roither@palfinger.com Website: www.palfinger.ag

ISIN(s): AT0000758305 (Aktie) Börsen: Amtlicher Handel in Wien

Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/1360573200595

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext.adhoc. Archiv: http://adhoc.pressetext.com . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.

(END) Dow Jones Newswires

   February 11, 2013 04:00 ET (09:00 GMT)- - 04 00 AM EST 02-11-13

Nachrichten zu Palfinger AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Palfinger AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
18.02.2015Palfinger KaufenGSC Research GmbH
11.11.2011Palfinger buyUniCredit Research
04.11.2011Palfinger buyUniCredit Research
14.10.2011Palfinger haltenErste Bank AG
12.08.2011Palfinger haltenErste Bank AG
18.02.2015Palfinger KaufenGSC Research GmbH
11.11.2011Palfinger buyUniCredit Research
04.11.2011Palfinger buyUniCredit Research
11.08.2011Palfinger buyUniCredit Research
04.08.2011Palfinger buyUniCredit Research
14.10.2011Palfinger haltenErste Bank AG
12.08.2011Palfinger haltenErste Bank AG
08.08.2011Palfinger neutralUBS AG
13.05.2011Palfinger haltenErste Bank AG
09.05.2011Palfinger haltenErste Bank AG
16.08.2010PALFINGER reduceErste Group Bank
18.05.2010Palfinger "reduce"Erste Group Bank

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Palfinger AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Aktien mit Sicherheit und Potenzial

Für die neue Ausgabe des Anlegermagazins haben unsere Redakteure Aktien identifiziert, die aus ihrer Sicht Sicherheit und Potenzial bieten. Einen besonderen Blick werfen sie dabei auf die Chemie- und Versicherungsbranche. Erfahren Sie im aktuellen Magazin, wie Sie "Richtig investieren" und lesen Sie, welche Aktien bei überschaubarem Risiko einiges an Potenzial bieten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit Mini-Minus -- US-Börsen mit Rücksetzer -- BVB-Aktie auf 16-Jahreshoch -- Vorerst keine Zerschlagung von Air Berlin -- Salesforce, Tesla, Bayer, RWE, E.ON, Uniper, innogy, K+S im Fokus

Ströer-Aktie im Minus: Umsatzwarnung von WPP belastet. Eurokurs steigt über 1,18 US-Dollar. Siemens dementiert Aus für Gasturbinenwerk Berlin. Spotify-Börsengang: US-Börsenaufsicht prüft ungewöhnlichen Antrag des Börsenkandidaten. Bundesbank holt Goldbestände früher als geplant nach Frankfurt.

Top-Rankings

Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2017
Wer verdiente am meisten?
KW 33: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
KW 33: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Aktien hat Warren Buffett im Depot (Juni 2017)
Die Top-Positionen von Warren Buffett
Bizarre Steuereinnahmen
Das sind die bizarrsten Steuereinnahmen der Welt
Sorglos die Koffer packen
In diesen europäischen Ländern kommt man voll auf seine Kosten
Die ärmsten Länder der EU
Hier ist das BIP schlechter als im Durchschnitt
Vor diesen Berufen macht die Digitalisierung keinen Halt
Diese Jobs sind besonders stark bedroht
mehr Top Rankings

Umfrage

Donald Trump steht zunehmend in der Kritik. Was glauben Sie, wie lange wird er US-Präsident sein?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln

Willkommen bei finanzen.net Brokerage

Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus finanzen.net!

Weitere Informationen finden Sie hier.

Jetzt informieren und Depot eröffnen


Sie haben bereits ein Depot? Dann verknüpfen Sie es jetzt mit Ihrem finanzen.net-Account!

Jetzt verknüpfen

Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
CommerzbankCBK100
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
EVOTEC AG566480
BMW AG519000
Amazon906866
AlibabaA117ME
ProSiebenSat.1 Media SEPSM777
Allianz840400
BASFBASF11