31.08.2015 14:50
Bewerten
 (1)

PTA-News: TCU AG: Durchbruch beim Live-TV-Upload gelungen - TV-Sharing und upload aller Live Streams jetzt auch mit der Fernseh-Fee App möglich

Unternehmensmitteilung für den Kapitalmarkt

Koblenz (pta020/31.08.2015/14:17) - Während hausinterner Versuche ist es in der letzten Woche gelungen, die Prozessorlast beim Live-Streaming-Upload derart abzusenken, daß bereits die DUAL-CORE Prozessoren der Fernsehfee-Boxen dieses überaus attraktive Feature erlauben. Der Besitzer einer Fernsehfee-Box kann unterwegs damit auf LIVE-TV-Bild&Ton seiner heimischen Box zurückgreifen und z.B. unterwegs, in der U-Bahn, im Urlaub oder in seinem Ferienhaus seine gewohnte TV-Umgebung benutzen. Die Programme lassen sich aus der Ferne umschalten, unbegrenzt viele Freunde können daran teilnehmen.

Beim Dualcore-Prozessor (Sat-Receiver) mußte dazu die Framerate leicht abgesenkt werden, was aber mit dem bloßen Auge auch bei schnellen Szenen nicht erkennbar ist. Der zur IFA nächste Woche angekündigte neue Quadcore-Prozessor (Universalbox, DVB-S/C/T) schafft dies ohne Einschränkungen.

Der TV-Stream kann durch die im Haus entwicklte Peer to Peer Technologie an beliebig viele User verteilt werden, ohne dass vom Unternehmen die Bandbreitenkosten hierfür zu tragen wären.

Eine ähnliche Technologie, die das Unternehmen entwickelt hat (Cybersky), wurde vor einigen Jahren als Weltneuheit in der New-York-Times vorgestellt. Sie wurde damals aber - neben urheberrechtlichen Problemen - dadurch eingeschränkt, daß der Zuschauer eine gesonderte Software installieren mußte. Mittlerweile unterstützen alle wichtigen Browser HTML5 und können ohne Aufrüstung sofort die Streams wiedergeben.

Um urheberrechtlichen Problemen aus dem Weg zu gehen, wird derzeit ein Portal entwickelt, indem der einzelne User jeweils 9 Freunde einladen kann und diese wiederum ebenfall ihre Freunde (vergleiche BGH Rechtssprechung zur Privatkopie).

Ob der Quadcore-Prozessor via HDMI-IN auch das Programm von Pay-TV erfassen kann, wird derzeit noch evaluiert.

Das neue Feature wird kostenlos per Update sofort nach Verfügbarkeit an alle im Markt befindlichen Fernsehfee-Boxen ausgeliefert. Ähnliche Features werden derzeit in den USA nur mit teureren Lösungen angeboten, z.B. www.slingbox.com.

Mit freundlichen Grüßen

Petra Bauersachs Vorstandsvorsitzende

www.fernsehfee.de www.telefairy.com www.telecontrol.de

(Ende)

Aussender: TCU AG Adresse: Im Kimmelberg 2-4, 56072 Koblenz Land: Deutschland Ansprechpartner: Petra Bauersachs Tel.: 01726584139 E-Mail: bauersachs@telecontrol.de Website: www.fernsehfee.de

ISIN(s): DE0007454209 (Aktie) Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt, Stuttgart

Quelle: http://adhoc.pressetext.com/news/1441023420416

© pressetext Nachrichtenagentur GmbH Pflichtmitteilungen und Finanznachrichten übermittelt durch pressetext.adhoc. Archiv: http://adhoc.pressetext.com . Für den Inhalt der Mitteilung ist der Aussender verantwortlich. Kontakt für Anfragen: adhoc@pressetext.com oder +43-1-81140-300.

(END) Dow Jones Newswires

   August 31, 2015 08:17 ET (12:17 GMT)- - 08 17 AM EDT 08-31-15

Nachrichten zu TC Unterhaltungselektronik AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu TC Unterhaltungselektronik AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
Keine Analysen gefunden.
mehr Analysen

Meistgelesene TC Unterhaltungselektronik News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere TC Unterhaltungselektronik News
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Familienunternehmen: Rendite und Sicherheit!

Zwischen Eigentümern und Managern eines Unternehmens besteht häufig ein Interessenskonflikt hinsichtlich kurz- und langfristiger Ziele. Familien- und eigentümergeführte Unternehmen haben solche Konflikte meist nicht. Für Aktionäre sind solche Unternehmen daher meist eine lohnenswerte Investitionsmöglichkeit. Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, welche drei Familienunternehmen einen näheren Blick wert sind.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- Dow Jones mit Verlusten -- Merck-Mittel Avelumab erhält FDA Zulassung zur Behandlung von MCC -- Aumann, Deutsche Börse im Fokus

Frankreich: Arbeitslosigkeit geht nur leicht zurück. Absage eines Partners sorgt bei Biotest-Anleger für Verdruss. Reederei Hapag-Lloyd macht Verlust. Theranos verschenkt Aktien an Investoren - wenn die versprechen, nicht zu klagen. Fondsmanager weiterhin optimistisch für Aktien. Das läuft bei der Deutschen Bank falsch. LEONI-Aktie schließt Gap aus 2015. Russische Notenbank senkt Leitzins. Bundestag beschließt Pkw-Maut.

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Wertpapiers? Welcher der drei folgenden Risikoklassen würden Sie sich persönlich zuordnen?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Volkswagen AG Vz. (VW AG)766403
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
E.ON SEENAG99
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
Infineon Technologies AG623100
BMW AG519000
CommerzbankCBK100
adidas AGA1EWWW
Siemens AG723610