11.11.2012 14:55
Bewerten
 (0)

Geschasster Citigroup-Chef bekommt 6,7 Millionen Dollar

Pandits Banker-Bonus
Der Mitte Oktober zurückgetretene Citigroup-Chef Vikram Pandit braucht sich um seine finanzielle Zukunft nicht zu sorgen.
Er erhält für dieses Jahr einen Bonus von annähernd 6,7 Millionen Dollar in bar (5,3 Mio Euro), wie die US-Großbank Citigroup am späten Freitag (Ortszeit) in einer Börsenmitteilung bekanntgab. Auf eine extra Abfindung - den berühmten goldenen Handschlag - muss der Spitzenbanker dagegen verzichten.

    "Vikram hat die Citigroup durch die Finanzkrise gesteuert, die Strategie neu definiert, das Risikomanagement verbessert und die Bank zurück in die Gewinnzone geführt", begründete Verwaltungsratschef Michael O'Neill den Bonus. O'Neill gilt allerdings auch als Drahtzieher hinter dem Abgang von Pandit. Die Bank hat bis heute mit den Spätfolgen der Finanzkrise zu kämpfen.

    Der gebürtige Inder Pandit hatte im Dezember 2007 das Ruder bei der Citigroup übernommen und trat ein schweres Erbe an. Die Citigroup hatte sich wie so viele Konkurrenten am einbrechenden US-Hypothekenmarkt verspekuliert und musste vom Steuerzahler mit einer Finanzspritze von 45 Milliarden Dollar gerettet werden. Pandit stabilisierte die Bank, musste aber mit ansehen, wie eine JPMorgan oder eine Wells Fargo davonzogen./das/DP/stk

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: iStock/stepbar
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Wells Fargo & Co.

  • Relevant
  • Alle2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
05.03.15
04.03.15
26.02.15
Wells Fargo CEO Gets $1 Million in Restricted Stock (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
26.02.15
Citi, Wells Fargo Detail Regulatory Issues (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
25.02.15
Wells Fargo Wrestles With FHA Suit (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Wells Fargo & Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13.02.2015Wells FargoCo UnderperformBMO Capital Markets
14.01.2015Wells FargoCo HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.01.2015Wells FargoCo NeutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
21.11.2014Wells FargoCo Market PerformBMO Capital Markets
14.11.2014Wells FargoCo BuyArgus Research Company
21.11.2014Wells FargoCo Market PerformBMO Capital Markets
14.11.2014Wells FargoCo BuyArgus Research Company
16.10.2014Wells FargoCo BuyArgus Research Company
02.07.2013Wells FargoCo kaufenMerrill Lynch & Co., Inc.
20.08.2012Wells FargoCo kaufenDie Actien-Börse
14.01.2015Wells FargoCo HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
05.01.2015Wells FargoCo NeutralRobert W. Baird & Co. Incorporated
15.10.2014Wells FargoCo NeutralCompass Point
15.01.2013Wells FargoCo haltenOppenheimer & Co. Inc.
03.10.2012Wells FargoCo holdDeutsche Bank Securities
13.02.2015Wells FargoCo UnderperformBMO Capital Markets
13.04.2010Wells Fargo "sell"UBS AG
17.07.2008Wells Fargo underperformFriedman, Billings, Ramsey Group, Inc.
05.02.2008Wells Fargo sellStifel, Nicolaus & Co., Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Wells Fargo & Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Wells Fargo & Co. Analysen

Heute im Fokus

DAX knackt 11.600-Punkte-Marke -- Dow schwächer -- US-Arbeitsmarkt übertrifft Erwartungen -- Apple-Aktie wird in den Dow Jones aufgenommen -- Pleitegeier kreist über Athen -- SAP, Commerzbank im Fokus

VW streicht wohl für sein Sparprogramm Polo-Zweitürer. Hopp will Impfstoffhersteller Curevac nach Gates-Einstieg an Börse bringen. Athen zahlt offenbar fristgemäß Schuldenrate an IWF. Griechischer Zentralbankchef: Keine Gefahr für Geldeinlagen. Daimler verbucht auch im Februar kräftiges Absatzplus.
Raten Sie mal wer auf Platz 1 ist

Das sind die wertvollsten Sportvereine 2014

Wer besitzt wieviel Vermögen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Risikopräferenz haben Sie beim Kauf eines Zertifikats? Welcher der fünf folgenden Risikoklassen (RK) würden Sie sich persönlich zuordnen?