24.06.2013 15:52
Bewerten
 (0)

Boeing Dreamliner muss notlanden

Pannenserie geht weiter
Die Pannenserie bei Boeings 787 "Dreamliner" geht weiter. Dieses mal wegen Problemen mit dem Bremssystem.
Am Sonntag musste ein Flugzeug der US-Gesellschaft United Airlines kurz nach dem Start in Houston umkehren und wieder landen. Es habe ein Problem mit der Bremsanzeige gegeben, erklärte eine Sprecherin der Airline am Montag.

    Wie der Lokalsender KHOU berichtete, habe die Besatzung die Passagiere gewarnt, dass die Bremsen möglicherweise nicht funktionieren würden und sie sich auf die Landung vorbereiten sollten. Der Sender berief sich dabei auf einen Mann, dessen Ehefrau an Bord gewesen sei.

    Die Maschine mit Ziel Denver habe vorsichtshalber eine Notlandung gemacht, erklärte die Sprecherin von United Airlines. Der "Dreamliner" sei aber sicher gelandet und die Passagiere seien umgebucht worden, um an ihre Ziele zu gelangen. "Unsere Wartungsmannschaft überprüft das Flugzeug."

    Der Boeing -"Dreamliner" fällt immer wieder durch Pannen auf. Das hochmoderne Flugzeug steht allerdings auch unter besonderer Beobachtung, seitdem zu Jahresbeginn Batterien geschmort hatten und das Modell dadurch drei Monate lang Startverbot bekam. Als Profiteur gilt Airbus mit seinem Konkurrenzflieger A350, der vor zwei Wochen seinen Jungfernflug absolvierte./das/DP/rum

HOUSTON (dpa-AFX)

Bildquellen: Thor Jorgen Udvang / Shutterstock.com
Artikel empfehlen?

Nachrichten zu Boeing Co.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Boeing Co.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.10.2014Boeing BuyCanaccord Adams
17.12.2013Boeing kaufenDeutsche Bank AG
13.11.2013Boeing kaufenBernstein
26.09.2013Boeing kaufenCitigroup Corp.
16.08.2013Boeing kaufenDeutsche Bank AG
23.10.2014Boeing BuyCanaccord Adams
17.12.2013Boeing kaufenDeutsche Bank AG
13.11.2013Boeing kaufenBernstein
26.09.2013Boeing kaufenCitigroup Corp.
16.08.2013Boeing kaufenDeutsche Bank AG
10.05.2013Boeing haltenSociété Générale Group S.A. (SG)
08.01.2013Boeing haltenUBS AG
08.01.2013Boeing haltenBB&T Capital Markets
18.12.2012Boeing neutralUBS AG
10.12.2012Boeing neutralUBS AG
17.01.2013Boeing verkaufenBB&T Capital Markets
25.10.2012Boeing sellSociété Générale Group S.A. (SG)
13.09.2012Boeing sellSociété Générale Group S.A. (SG)
26.07.2012Boeing sellSociété Générale Group S.A. (SG)
18.07.2012Boeing sellSociété Générale Group S.A. (SG)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Boeing Co. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Boeing Co. Analysen
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Anzeige

Heute im Fokus

DAX schließt leicht im Minus -- Dow nach Fed-Zinsentscheid weit im Plus -- Russische Regierung verkauft Devisen wegen Rubelverfall -- Samsung, Philips, Fed-Sitzung im Fokus

Fed stimmt Märkte auf kommende Zinserhöhung ein. Präsidentenwahl in Griechenland geht in die zweite Runde. Blackberry will mit dem 'Classic' alte Fans zurückgewinnen. Coeure: Breiter Konsens im EZB-Rat für zusätzliche Maßnahmen. Commerzbank fällt wegen Russland-Sorgen ans DAX-Ende. Obama unterzeichnet Haushalt.
Wer hat die USA von Platz 1 verdrängt?

schaften der Welt

europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

So viel erhalten die Deutschen

Aktien-Profiteure der Cannabis-Legalisierung in den USA

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche sind die reichsten Amerikaner unter 40 Jahren?

Wenn Zukunft Gegenwart wird

mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich mit Haut und Haar für das Freihandelsabkommen mit den USA stark machen. Was halten Sie von TTIP?