20.12.2012 14:30
Bewerten
 (0)

Peugeot erhält Zusage für 11,5 Milliarden Euro von Gläubigerbanken

    PARIS (dpa-AFX) - Mitten in der Krise auf Europas Automärkten bekommt der angeschlagene Hersteller Peugeot-Citroen (Peugeot) von seinen Gläubigerbanken 11,5 Milliarden Euro zur Refinanzierung. Man habe ein entsprechendes Abkommen mit den Gläubigerbanken erreicht, bestätigte der Finanzchef des französischen Unternehmens Jean-Baptiste de Chatillon am Donnerstag der Nachrichtenagentur Bloomberg. Das Geschäft solle Anfang nächsten Jahres über die Bühne gehen.

 

    Peugeot hatte bereits Ende Oktober 7 Milliarden Euro Staatsgarantien zur Refinanzierung seiner Finanztochter erhalten und zusätzlich die 11,5 Milliarden Euro Liquidität bei den Banken angefragt. Konzernchef Philippe Varin hatte damals vermutet, dass sein Unternehmen bis 2014 monatlich einen dreistelligen Millionenbetrag an Cash verbrennen könnte.

 

    Am Donnerstag hatte Peugeot-Citroen bereits seine weitere Zusammenarbeit mit der Opel-Mutter General Motors (Motors Liquidation) zementiert. Drei Plattformen sollen künftig gemeinsam entwickelt werden, außerdem wollen die Partner ihren Einkauf in Europa in einem Joint Venture zusammenlegen. In spätestens fünf Jahren wollen sie so insgesamt 2 Milliarden US-Dollar pro Jahr sparen./mmb/fbr

 

Nachrichten zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
06.12.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
01.12.2016Peugeot NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.12.2016Peugeot NeutralMacquarie Research
29.11.2016Peugeot NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.11.2016Peugeot SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.11.2016Peugeot buyHSBC
07.11.2016Peugeot buyDeutsche Bank AG
27.10.2016Peugeot buyDeutsche Bank AG
27.10.2016Peugeot buyGoldman Sachs Group Inc.
27.10.2016Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
01.12.2016Peugeot NeutralGoldman Sachs Group Inc.
01.12.2016Peugeot NeutralMacquarie Research
29.11.2016Peugeot NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.10.2016Peugeot NeutralUBS AG
19.10.2016Peugeot NeutralBNP PARIBAS
06.12.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
28.11.2016Peugeot SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
12.10.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
12.07.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
10.06.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX knackt 11.000-Punkte-Marke -- Asiens Börsen mit Gewinnen -- Monte Paschi bittet EZB um Aufschub für Rettungsplan -- Spartenverkauf beschert TUI im Jahr der Türkei-Krise Milliardengewinn

Osteuropa-Bank Procredit erwägt Schritt an Frankfurter Börse. National Grid verkauft Gasnetz-Tochter in Milliardendeal. Unicredit bekommt Milliarden für polnische Bank Pekao. Parlament in London billigt Mays Zeitplan für Brexit-Antrag. Russland verkauft Rosneft-Beteiligung an Glencore und Katar.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?