09.01.2013 10:58
Bewerten
 (0)

Peugeot muss für Staatshilfen mehr Zugeständnisse machen - Presse

   Die Europäische Kommission wird den französischen Autobauer Peugeot Citroen möglicherweise zu weiteren Zugeständnissen etwa in Form von Verkäufen zwingen. Hintergrund ist nach einem Bericht der französischen Zeitung Les Echos, dass die staatlichen Garantien Frankreichs für die Peugeot-Finanztochter Banque PSA Finance eine Art Staatshilfen darstellt. Frankreich habe die EU-Kommission darüber in Kenntnis gesetzt.

   Die Regierung hatte jüngst der Bank Staatsgarantien bis zu 7 Milliarden Euro für die Emission von Anleihen zur Verfügung gestellt. Wegen des schlechten Gesamtratings des Autokonzerns hatte die Finanztochter im Sommer Schwierigkeiten bekommen, sich zu refinanzieren. Die Bank-Tochter ist von der Verteuerung der Kreditaufnahme besonders betroffen, weil sie im Vergleich zu anderen Konkurrenten kein Einlagengeschäft betreibt und sich somit komplett auf anderen Wegen refinanzieren muss.

   Frankreichs Garantien für die Peugeot-Bank erzürnt Wettbewerber, weil das Triple-A-Rating eine Wettbewerbsverzerrung darstelle. Die französische Regierung knüpft die Unterstützung jedoch an Job-Garantien und Mitsprache.

   Ein Sprecher des Autobauers wiegelte mögliche Probleme mit den EU-Wettbewerbshütern ab. Die schriftliche Benachrichtigung der EU-Kommission sei ein normaler Vorgang, sagte er. Dies habe geschehen müssen, nachdem das französische Parlament Ende Dezember die Maßnahme durchgewunken habe. Die Erlaubnis der Behörde in Brüssel werde innerhalb der kommenden zwei Monate erwartet. Peugeot habe während der Laufzeit der Staatsgarantien bereits der französischen Regierung Zugeständnisse gemacht. Neben dem Dividendenstopp, der Deckelung von Managergehältern, einer unabhängige Überwachung der Sanierungsbemühungen ziehe auch ein Regierungsvertreter in den Verwaltungsrat ein. Mit Blick auf weitere Zugeständnisse gebe es "nichts Neues", erklärte der Sprecher weiter.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/DJN/cbr/jhe

   (END) Dow Jones Newswires

   January 09, 2013 04:28 ET (09:28 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 04 28 AM EST 01-09-13

Nachrichten zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Relevant
  • Alle1
  • vom Unternehmen1
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.06.2016Peugeot NeutralBNP PARIBAS
27.06.2016Peugeot buyGoldman Sachs Group Inc.
23.06.2016Peugeot buyGoldman Sachs Group Inc.
20.06.2016Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
10.06.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
27.06.2016Peugeot buyGoldman Sachs Group Inc.
23.06.2016Peugeot buyGoldman Sachs Group Inc.
20.06.2016Peugeot overweightJP Morgan Chase & Co.
18.05.2016Peugeot buyGoldman Sachs Group Inc.
09.05.2016Peugeot buyGoldman Sachs Group Inc.
27.06.2016Peugeot NeutralBNP PARIBAS
07.06.2016Peugeot NeutralUBS AG
01.06.2016Peugeot NeutralBNP PARIBAS
27.05.2016Peugeot NeutralCitigroup Corp.
27.04.2016Peugeot HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
10.06.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
08.03.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
29.01.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
21.01.2016Peugeot UnderweightMorgan Stanley
20.01.2016Peugeot SellCitigroup Corp.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Peugeot S.A. (PSA Peugeot Citroën) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX kaum bewegt -- LEONI streicht 1.100 Arbeitsplätze -- IWF korrigiert erneut Wachstumsprognose für Deutschland -- Monsanto verlangt wohl deutlich mehr von Bayer -- Deutsche Bank im Fokus

Brexit-Befürworter Johnson will nicht Premierminister werden. JPMorgan: Schottland ist bis 2019 unabhängig und hat eine eigene Währung. ProSiebenSat.1 bekräftigt Wachstumsziele trotz Brexit-Risiken. BMW arbeitet mit Partnern am selbstfahrenden Auto. Beschäftigung in Deutschland erreicht neuen Höchststand.
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
So hoch sind die Bundesländer verschuldet
Welches ist das wertvollste Team?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Marke ist die teuerste?
Volatilität in Schwellenländern
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Welches Land gewann am häufigsten die europäische Fußballkrone?
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Nach dem Brexit-Votum der Briten werden in Europa Stimmen laut, die auch in anderen EU-Ländern Referenden über die Zugehörigkeit zur EU fordern. Sehen Sie unsere Zukunft in der EU?