29.10.2012 08:54
Bewerten
 (0)

Pharmazulieferer Sartorius erhöht Gewinnausblick erneut

    GÖTTINGEN (dpa-AFX) - Das Labor- und Pharmazulieferer Sartorius bleibt im Aufwind: Nach deutlichen Zuwächsen bei Umsatz, Gewinn und Auftragseingängen im dritten Quartal hat der Konzern seine Erwartungen für das Gesamtjahr erneut angehoben. Bei konstanten Wechselkursen dürfte der bereinigte Gewinn (operatives EDITA) 18 Prozent über dem Vorjahr liegen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Bislang war Sartorius von 15 Prozent ausgegangen. Die Prognose für das Umsatzwachstum von 11 Prozent hielt das Management konstant. Zuletzt hatte es Ende Juli nach Vorlage guter Halbjahreszahlen die Ziele für Umsatz und Gewinn erhöht.

 

    In den ersten neun Monaten steigerte Sartorius den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut 18 Prozent auf 639,4 Millionen Euro. Unter dem Strich stieg der Gewinn um rund 22 Prozent 46,8 Millionen Euro. Auch die Auftragsbücher sind voll: Das Volumen der neuen Eingänge legte um knapp 16 Prozent auf 636,6 Millionen Euro zu. Besonders gut entwickelte sich bislang die Nachfrage nach Einwegprodukten für die Medikamentenherstellung wie Spezialfiltern und keimfreien Behältern.

 

    Nach Regionen aufgeteilt legte vor allem das Geschäft in Nordamerika in den ersten neun Monaten zu. Hier stieg der Umsatz zu bereinigten Wechselkursen um rund ein Viertel, schwächte sich dabei aber im dritten Quartal etwas ab. Auch in Asien und Europa stieg der Umsatz im laufenden Jahr bislang zweistellig./mmb/fn/fbr

 

Nachrichten zu Sartorius AG Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sartorius AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.07.2016Sartorius vz HoldKepler Cheuvreux
26.07.2016Sartorius vz buyDeutsche Bank AG
26.07.2016Sartorius vz HoldCommerzbank AG
26.07.2016Sartorius vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2016Sartorius vz HoldKepler Cheuvreux
26.07.2016Sartorius vz buyDeutsche Bank AG
26.07.2016Sartorius vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2016Sartorius vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.07.2016Sartorius vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.07.2016Sartorius vz buyDeutsche Bank AG
26.07.2016Sartorius vz HoldKepler Cheuvreux
26.07.2016Sartorius vz HoldCommerzbank AG
25.07.2016Sartorius vz HoldKepler Cheuvreux
25.07.2016Sartorius vz HoldCommerzbank AG
15.07.2016Sartorius vz HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.08.2013Sartorius vz verkaufenCommerzbank AG
25.07.2013Sartorius vz verkaufenCommerzbank AG
30.10.2012Sartorius vz underperformCheuvreux SA
22.04.2010Sartorius VZ DowngradeNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.2009Sartorius VZ verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sartorius AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Bayer: Monsanto-Deal würde ein neues Burg­graben-Unter­nehmen ergeben!
Mit der Übernahme des US-Saatgutspezialisten Monsanto will Bayer im Agrarchemie-Geschäft den großen Wurf landen und zur weltweiten Nummer Eins aufsteigen. Der strategisch sinnvolle Megadeal ist allerdings mit großen Unsicherheiten behaftet. Lesen Sie in der neuen Ausgabe des Anleger­magazins, warum der Life-Science-Konzern dennoch einen näheren Blick wert ist.

Heute im Fokus

DAX schließt im Plus -- Dow mit leichten Minus -- Commerzbank-Gewinn sackt um ein Drittel ab -- Analyst: Apple hat beste Zeiten hinter sich -- McDonald's enttäuscht -- VW, Covestro, Kontron im Fokus

Kreise: Unicredit erwägt Kapitalerhöhung von bis zu fünf Milliarden Euro. US-Gericht genehmigt Milliarden-Vergleich im VW-Dieselskandal. Deutsche-Börse-Aktionäre stimmen Fusion mit LSE zu. Mobileye beendet Zusammenarbeit mit Tesla. DuPont vor Fusion mit Dow Chemical mit kräftigem Gewinnsprung. Diese Aktien sollten Anleger kaufen, wenn Donald Trump US-Präsident wird. Hiobsbotschaft aus britischer Wirtschaft schreckt Währungshüter auf.
Welche deutsche Stadt hat die meiste Kohle?
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die wertvollsten Marken 2016

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wo hat man am meisten Urlaub?
Rohstoff-Performer im ersten Halbjahr 2016
DAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
Welche deutsche Stadt ist bereit für die Zukunft?
TecDAX-Performer im ersten Halbjahr 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Was ist Ihre Meinung zu selbstfahrenden Autos?