-->-->
29.10.2012 08:54
Bewerten
 (0)

Pharmazulieferer Sartorius erhöht Gewinnausblick erneut

    GÖTTINGEN (dpa-AFX) - Das Labor- und Pharmazulieferer Sartorius bleibt im Aufwind: Nach deutlichen Zuwächsen bei Umsatz, Gewinn und Auftragseingängen im dritten Quartal hat der Konzern seine Erwartungen für das Gesamtjahr erneut angehoben. Bei konstanten Wechselkursen dürfte der bereinigte Gewinn (operatives EDITA) 18 Prozent über dem Vorjahr liegen, teilte das Unternehmen am Montag mit. Bislang war Sartorius von 15 Prozent ausgegangen. Die Prognose für das Umsatzwachstum von 11 Prozent hielt das Management konstant. Zuletzt hatte es Ende Juli nach Vorlage guter Halbjahreszahlen die Ziele für Umsatz und Gewinn erhöht.

 

    In den ersten neun Monaten steigerte Sartorius den Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um gut 18 Prozent auf 639,4 Millionen Euro. Unter dem Strich stieg der Gewinn um rund 22 Prozent 46,8 Millionen Euro. Auch die Auftragsbücher sind voll: Das Volumen der neuen Eingänge legte um knapp 16 Prozent auf 636,6 Millionen Euro zu. Besonders gut entwickelte sich bislang die Nachfrage nach Einwegprodukten für die Medikamentenherstellung wie Spezialfiltern und keimfreien Behältern.

 

    Nach Regionen aufgeteilt legte vor allem das Geschäft in Nordamerika in den ersten neun Monaten zu. Hier stieg der Umsatz zu bereinigten Wechselkursen um rund ein Viertel, schwächte sich dabei aber im dritten Quartal etwas ab. Auch in Asien und Europa stieg der Umsatz im laufenden Jahr bislang zweistellig./mmb/fn/fbr

 

Nachrichten zu Sartorius AG Vz.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Sartorius AG Vz.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
02.08.2016Sartorius vz NeutralUBS AG
01.08.2016Sartorius vz kaufenDZ BANK
28.07.2016Sartorius vz HoldWarburg Research
27.07.2016Sartorius vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.07.2016Sartorius vz HoldHSBC
01.08.2016Sartorius vz kaufenDZ BANK
27.07.2016Sartorius vz kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.07.2016Sartorius vz buyDeutsche Bank AG
26.07.2016Sartorius vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.07.2016Sartorius vz buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.08.2016Sartorius vz NeutralUBS AG
28.07.2016Sartorius vz HoldWarburg Research
27.07.2016Sartorius vz HoldHSBC
26.07.2016Sartorius vz HoldKepler Cheuvreux
26.07.2016Sartorius vz HoldCommerzbank AG
27.08.2013Sartorius vz verkaufenCommerzbank AG
25.07.2013Sartorius vz verkaufenCommerzbank AG
30.10.2012Sartorius vz underperformCheuvreux SA
22.04.2010Sartorius VZ DowngradeNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.2009Sartorius VZ verkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Sartorius AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Tesla macht sein Spitzenmodell zum schnellsten Serienauto der Welt -- Notenbankertreffen in Jackson Hole - Warum es diesmal besonders spannend wird -- Deutsche Bank, VW im Fokus

Volkswagen muss in Südkorea Audis zurückrufen. Robuste Konjunktur lässt deutsche Staatskasse klingeln. Windeln.de-Aktie stoppt Talfahrt. Künstliche Intelligenz im Office-Paket: Microsoft kauft Genee. Chinesische Postbank kurz vor Börsengang in Hongkong. So hoch ist Donald Trump wirklich verschuldet.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Die Top 10
Diese Marken kommen in Deutschland gut an

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Bundesregierung will die Bevölkerung wieder zur Vorratshaltung animieren, damit sie sich im Falle schwerer Katastrophen oder eines bewaffneten Angriffs vorübergehend selbst versorgen kann. Panikmache oder begründet?
-->