27.01.2013 16:03
Bewerten
 (2)

Pimco-Gründer Gross warnt vor Inflation - Zeitung

   Der Fondsmanager Bill Gross prangert die Notenbanken an. "Der allzu freizügige Umgang mit ihrem Scheckbuch wird unweigerlich zu Preissteigerungen und einer Abwertung der Währungen führen", sagte der Manager der Welt am Sonntag. Der Abwertungswettlauf der Länder habe bereits begonnen, nicht nur Japan sei dabei, die eigene Währung gezielt zu schwächen, so der Gründer des zur Allianz gehörenden Vermögensverwalters Pimco. Für die USA rechne er in den kommenden drei Jahren mit einer Inflationsrate von jährlich 3 Prozent.

   Die Euro-Krise ist noch nicht vorbei, führte er laut der Zeitung weiter aus. Die Europäische Zentralbank halte mit ihren Eingriffen der Politik den Rücken frei, um die notwendigen wirtschaftlichen Reformen umzusetzen. Aber diese Zeit müsse nun auch genutzt werden.

   Am Sparen führe angesichts der hohen Schuldenberge kein Weg vorbei - weder in Europa noch in den USA, sagte Gross weiter. Er spreche dabei nicht von ein, zwei Jahren, sondern von einem Prozess, der eine ganze Dekade andauern könne.

   Kontakt zum Autor: unternehmen.de@dowjones.com

   DJG/bam

   (END) Dow Jones Newswires

   January 27, 2013 09:33 ET (14:33 GMT)

   Copyright (c) 2013 Dow Jones & Company, Inc.- - 09 33 AM EST 01-27-13

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX leichter -- Volkswagen meldet Gewinneinbruch -- Brexit-Anhänger holen in Umfrage auf -- Rocket Internet bremst Verluste bei Start-ups -- Salzgitter im Fokus

Zalando will Gewinne auch in kommenden Jahren nicht ausschütten. Teslas Gigafactory geht offiziell an den Start. Heidelberger Druck liebäugelt mit Übernahmen. "Cum-Ex"-Deals - Wie Investoren den Staat plünderten. Deutschlands Arbeitslosenzahl im Mai auf 2,664 Millionen gesunken. Jazz Pharmaceuticals bietet 1,5 Milliarden Dollar für Celator.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Die SPD will der Union beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis für mehr Lohngleichheit von Frauen und Männern abringen. Wie stehen Sie zu diesem Thema?