18.12.2012 09:54
Bewerten
(0)

PnR-News / Vertraulich und verbindlich: CIWI sorgt mit regify für sicheren Mail-Verkehr in der Sozialwirtschaft

DRUCKEN

Vom ,,Elektronischen Brief" ist vielfach die Rede, doch eingesetzt wird er in der Sozialwirtschaft noch ausgesprochen selten. Das ist kritisch, denn die wenigsten Institutionen, Unternehmen und Einrichtungen sind sich der rechtlichen Risiken bewusst, die entstehen, wenn in E-Mails personenbezogene Daten ohne Schutzmaßnahmen wie etwa einer Verschlüsselung versandt werden. Zudem scheuen sie oftmals den Aufwand, der mit der Implementierung einer entsprechenden Lösung im eigenen Hause verbunden ist. Als ,,regify Community Provider" ermöglicht CIWI, der Spezialist für Softwarelösungen für die Sozialwirtschaft, jetzt, ganz normale E-Mails ohne großen Aufwand zum ,,Elektronischen Brief" zu machen, der allen Anforderungen an den Datenschutz gerecht wird. Neben dem vertraulichen und verbindlichen Austausch von E-Mails über regimail können mit den cloud-basierten Software-Services auch elektronische Lohn- und Gehaltsdokumente (regipay) oder Rechnungen (regibill) auf sicherem Wege zugestellt werden. Alle drei Lösungen sind einfach in bestehende Mail-, Billing- oder Abrechnungssysteme integrierbar, bestehende Mail-Adressen können weiter genutzt werden. Über die Internetadresse www.ciwi.eu/regify können sozialwirtschaftliche Unternehmen und Einrichtungen ab Januar 2013 unverbindlich ausprobieren und weitere Informationen anfordern.

regify steht für ,,register & certify" und ist die einzige internationale Netzwerklösung für die vertrauliche und verbindliche E-Mail-Kommunikation und elektronische Post. Die Lösung funktioniert mit jeder beliebigen E-Mail-Adresse und damit mit über 3 Milliarden E-Mail-Adressen weltweit. Darüber hinaus garantiert regify eine End-to-End-Verschlüsselung, welche die Vertraulichkeit der Inhalte zwischen Sender und Empfänger garantiert. Durch die automatische Empfangsbestätigung herrscht Klarheit darüber, ob eine Sendung auch wirklich angekommen ist. Zudem sorgt ein Transaktionsregister dafür, dass die gesamte Kommunikation nachvollziehbar bleibt. Auch mobile Geräte wie Smart Phones oder Tablet-Computer können für die Kommunikation eingesetzt werden.

regimail ist der Service für den Versand und den Empfang von E-Mails. Er basiert auf der bestehenden E-Mail-Infrastruktur und arbeitet mit jeder beliebigen E-Mail-Adresse. Interessant ist regimail für sozialwirtschaftliche Einrichtungen und Unternehmen aller Größen, denn er kann völlig unabhängig vom Versandvolumen genutzt werden. Der Cloud- basierte Dienst wird über CIWI in Form einer monatlichen Flatrate angeboten. Das Empfangen und Lesen der regimails ist kostenlos. regibill ist ein Cloud-basierter Service für den vereinfachten elektronischen Rechnungsversand ohne digitale Signatur. Der Service erfüllt alle Kriterien eines gesetzeskonformen und vorsteuerabzugsfähigen elektronischen Rechnungsversands: Sicherstellung der Identität des Rechnungsstellers, Validierung der Unversehrtheit der Rechnungen, Lesbarkeit und maschinelle Auswertbarkeit. regipay ist der Dienst für den sicheren elektronischen Versand von Lohn- und Gehaltsdokumenten unter Einhaltung der Datenschutzgesetze und der Anforderungen aus dem Arbeitsrecht.

Kontaktdaten: CIWI GmbH - Bernd Schneider? Schillerstr. 1/6 - 89077 Ulm? Tel.: +49 731 379 31-0, Fax +49 731 379 31-19? bernd.schneider@ciwi.eu www.ciwi.eu

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit: Uwe Pagel - Press'n'Relations GmbH Magirusstraße 33 - D-89077 Ulm Tel.: +49 731 962 87-29 - Fax: +49 731 962 87-97 upa@press-n-relations.de www.press-n-relations.com

Über die CIWI GmbH? Die CIWI GmbH ist ein international agierendes Softwareunternehmen mit Sitz in Ulm, dessen Wurzeln in der Projektarbeit für die Sozialwirtschaft liegen. Der Schwerpunkt von CIWI liegt sowohl auf der Entwicklung der Finanz- und Projektmanagement-Software Fundtrac als auch auf Dienstleistungsaufgaben und dem Know-how-Transfer in Entwicklungsländer. Fundtrac wird derzeit unter anderem von Organisationen wie Brot für die Welt, Terre des Hommes, Evangelischer Entwicklungsdienst, Malteser International und zahlreichen weiteren international tätigen Organisationen eingesetzt. Daneben entwickelt das Unternehmen branchenspezifische CRM-Lösungen auf Basis von Microsoft CRM, darunter auch eine Branchenlösung für die Sozialwirtschaft.

Über die regify-Gruppe Die regify-Gruppe (www.regify.com) mit Hauptsitz in Luxemburg ist ein internationaler Anbieter für die vertrauliche und verbindliche E-Mail- Kommunikation und digitale Post. Die Unternehmensgruppe konzentriert sich auf den sicherheits- und zeitkritischen elektronischen Austausch von Dokumenten und Nachrichten in der für den Anwender besten Form. Dafür bietet regify mit regimail (vertrauliche E-Mail), regibill (elektronischer Rechnungsversand) und regipay (elektronischer Versand der Lohn- und Gehaltsabrechnung) drei international nutzbare Software- Services über zertifizierte regify-Provider in verschiedenen Ländern und Kontinenten an. Interessant ist regify für alle, die vertrauliche Nachrichten verbindlich versenden und empfangen wollen. Insbesondere sind dies Unternehmenskunden, vom Kleinunternehmen bis zum Großkonzern, sowie die öffentliche Hand, aber auch Privatpersonen.

Dies ist eine Presseinformation der CIWI GmbH, die auch die Verantwortung für die Inhalte übernimmt. (END) Dow Jones Newswires

   December 18, 2012 03:23 ET (08:23 GMT)- - 03 23 AM EST 12-18-12

Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX rutscht zum Wochenende unter 13.000 -- US-Börsen mit neuen Rekorden -- Daimler meldet operativen Gewinneinbruch -- Bitcoin klettert über 6.000 Dollar-Marke -- PayPal, Atlassian, Apple im Fokus

Evotec-Aktie bricht ein: Lakewood erhöht Leerverkaufsposition. Siemens Gamesa greift nach Gewinnwarnung durch. EU-Mitarbeiter untersuchen BMW-Büros wegen Kartellverdachts. General Electric verfehlt Gewinnerwartungen. Software AG bleibt hinter Erwartungen zurück. Austausch der Aktiengattung der Linde AG im DAX.

Top-Rankings

Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
KW 42: Analysten-Tops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten
KW 41: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Umfrage

Die CDU hat rund zwei Prozentpunkte bei der Niedersachsen-Wahl verloren. Nun fordern Konservative Merkels Rücktritt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
BMW AG519000
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Allianz840400
E.ON SEENAG99
BASFBASF11
BYD Co. Ltd.A0M4W9
EVOTEC AG566480
Siemens AG723610
Infineon AG623100
Amazon906866
CommerzbankCBK100