11.11.2012 14:34
Bewerten
 (0)

Post sieht sich gegen Missbrauch an Packstationen gewappnet

    FRANKFURT/BONN (dpa-AFX) - Die Deutsche Post sieht sich gegen Missbrauch an den bundesweit 2.500 Packstationen gut gewappnet. Anfang November habe die Posttochter DHL Paket Deutschland ein neues Abholverfahren mit mobiler TAN-Nummer eingeführt, sagte ein Sprecher am Sonntag und reagierte damit auf einen Bericht der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", in dem Experten für Internetkriminalität Zweifel an der Sicherheit der Packstationen äußerten. "In letzter Zeit beobachten wir, dass Betrüger mit geklauten Daten nicht nur Bankkonten abräumen, sondern auch Waren im Internet bestellen und diese auf fremde Namen an Packstationen liefern lassen", sagte Timo Steffens vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) dem Blatt.

 

    Größere Probleme gebe es nicht, sagte dagegen der Post-Sprecher. Für das neue SMS-Verfahren müsse der Kunde unbedingt seine Mobilfunknummer angeben, die auch geprüft werde. Er verwies noch einmal darauf, dass die Post niemals nach Pin-Nummern oder anderen Zugangsdaten ihrer Kunden frage. Das neue mTan-Verfahren entspreche den Sicherheitsvorkehrungen vieler Banken beim Online-Banking, sagte Paket-Chef Andrej Busch zudem der der "FAS"./dot/DP/he

 

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.02.2016Deutsche Post KaufIndependent Research GmbH
27.01.2016Deutsche Post buyequinet AG
26.01.2016Deutsche Post accumulateequinet AG
26.01.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
14.01.2016Deutsche Post NeutralUBS AG
27.01.2016Deutsche Post buyequinet AG
26.01.2016Deutsche Post accumulateequinet AG
13.01.2016Deutsche Post buyCommerzbank AG
07.01.2016Deutsche Post buyCommerzbank AG
06.01.2016Deutsche Post overweightBarclays Capital
14.01.2016Deutsche Post NeutralUBS AG
08.01.2016Deutsche Post HoldDeutsche Bank AG
07.01.2016Deutsche Post HoldKepler Cheuvreux
07.12.2015Deutsche Post NeutralUBS AG
12.11.2015Deutsche Post HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
05.02.2016Deutsche Post KaufIndependent Research GmbH
26.01.2016Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
11.11.2015Deutsche Post SellS&P Capital IQ
11.11.2015Deutsche Post VerkaufenIndependent Research GmbH
29.10.2015Deutsche Post VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Heute im Fokus

DAX geht tiefrot ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- US-Jobdaten durchwachsen -- VW verschiebt Bilanzvorlage und HV -- Rocket Internet verkleinert sich -- LinkedIn, RWE, Toyota im Fokus

Twitter schließt 125.000 Zugänge. New Jersey verklagt VW im Abgas-Skandal. Disneys Star Wars spielt zweite Milliarde im Eiltempo ein. Rückruf manipulierter VW-Wagen in Belgien ab März. Gläubiger beenden erste Kontrollrunde in Athen. Stahlwerte leiden unter Kapitalerhöhung von ArcelorMittal. Ölpreise können Gewinne nicht halten. EU offen für Libyen-Einsatz. Experten: Apple hielt 2015 zwei Drittel des Marktes bei Computeruhren. Gute Nachfrage kurbelt Geschäft von CANCOM an.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Regulierungsvorgaben für die Vermittlung von Finanzprodukten laufen unvermindert fort. Nutzt dies letztlich dem Anleger?