18.01.2013 15:00
Bewerten
 (0)

Deutsche Bank hebt Praktiker auf 'Buy' und Ziel auf 2,60 Euro

Praktiker-Aktie im Höhenflug
Die Deutsche Bank hat Deutsche Bank von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 1,70 auf 2,60 (Kurs 1,693) Euro angehoben. Die Aktie wird gefeiert.
Die Baumarktkette wage mit der Schließung der meisten Praktiker-Filialen und deren Umwandlung in Max-Bahr-Märkte einen Neuanfang, schrieb Analyst Michael Kuhn in der Studie vom Freitag. Insgesamt wandele sich das Unternehmen mit neuem Management, neuer Strategie und neuer Finanzstruktur deutlich. Dies sollte den Weg zurück zur Profitabilität ebnen. Zwar gebe es dabei durchaus große Risiken, doch würden diese von den Chancen überwogen.

     Der deutsche Heimwerkermarkt sei zwar wettbewerbsintensiv, aber strukturell intakt, fuhr Kuhn fort. Vor diesem Hintergrund sei der Einbruch der Profitabilität von Praktiker in den vergangenen Jahren in erster Linie auf selbstverschuldete Probleme zurückzuführen. Der Strategiewandel unter dem neuen Management, das große Erfahrung im Einzelhandel besitze, könne nun die Fehler der Vergangenheit beseitigen und Praktiker wieder wettbewerbsfähiger machen. Gleichzeitig rechnet Kuhn mit einer verhaltenen Konjunkturerholung in den Auslandsmärkten des Unternehmens sowie vereinzelten Marktaustritten.

   Der Experte geht davon aus, dass Praktiker bis 2014 wieder einen Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgüter (EBITA) erzielt. 2015 dürfte dann auch der Überschuss je Aktie positiv ausfallen. Allerdings bleibe er noch vorsichtig: Seine Schätzungen lägen unter den selbstgesteckten Zielen des Unternehmens.

   Mit der Einstufung "Buy" empfiehlt die Deutsche Bank auf Basis der erwarteten Gesamtrendite für die kommenden zwölf Monate den Kauf der Aktie./mis/rum

   Analysierendes Institut Deutsche Bank.

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Praktiker

Nachrichten zu Praktiker AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Praktiker AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
25.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
18.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
15.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
12.07.2013Praktiker verkaufenIndependent Research GmbH
31.05.2013Praktiker kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.04.2013Praktiker kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
21.03.2013Praktiker kaufenJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.01.2013Praktiker kaufenPrior Börse
14.05.2012Praktiker kaufenBankhaus Lampe KG
04.10.2012Praktiker holdDeutsche Bank AG
04.10.2012Praktiker neutralExane-BNP Paribas SA
27.07.2012Praktiker holdDeutsche Bank AG
24.07.2012Praktiker holdDeutsche Bank AG
06.07.2012Praktiker neutralExane-BNP Paribas SA
29.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
25.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
18.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
15.07.2013Praktiker verkaufenCommerzbank AG
12.07.2013Praktiker verkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Praktiker AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Praktiker News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Praktiker News
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Zalando - Wie der Online-Händler seine Gewinn­margen kräftig steigern will!
Der Einkauf von Waren im Internet gehört zu den Megatrends des 21. Jahrhunderts. Laut einer Erhebung des Digitalverbands Bitkom shoppen 98% aller Internet-Nutzer inzwischen online, wobei mehr als drei Viertel mehrmals im Monat Produkte über das Internet ordern. Lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des Anlegermagazins, warum Zalando zu den Profiteuren dieses Megatrends gehört und wie es seine Gewinnmargen weiter steigern will.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schließt mit kräftigem Zuwachs -- Italiener lehnen Verfassungsreform ab, Renzi will zurücktreten - droht nun die Krise? -- AIXTRON, Deutsche Bank, Volkswagen im Fokus

Fed lässt Kurs unter künftigem US-Präsidenten Trump offen. Opec erwartet anziehende Ölnachfrage. Jill Steins Recount-Offensive gerät ins Stocken - Wie eng kann es für Trump noch werden?. BASF, LANXESS, Covestro: Chemiewerte profitieren von positiver Merrill-Studie. EZB dürfte Ankaufprogramm verlängern.
Hobby zum Beruf
Jetzt durchklicken
Welche Aktien besitzt Warren Buffett in seinem Portfolio?
Jetzt durchklicken
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Jetzt durchklicken

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Legenden sind die bestbezahlten Toten der Welt
Jetzt durchklicken
Wo leben die meisten Milliardäre?
Jetzt durchklicken
Die glücklichsten Länder der Welt
Jetzt durchklicken
Von diesen Schnellrestaurants sind die Deutschen begeistert
Jetzt durchklicken
So wurden Steuergelder verschwendet
Jetzt durchklicken
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Folgen erwarten sie aus dem "No" der Italiener zur Verfassungsreform?