08.03.2012 10:42
Bewerten
 (0)

Presse: BG Group verkauft Anteil an LNG-Projekt, Aktie im Plus

Berkshire (www.aktiencheck.de) - Der britische Energie- und Erdgasversorger BG Group plc trennt sich Presseangaben zufolge von einem Anteil an einem großen australischen LNG-Projekt.

Wie die "Financial Times" am Donnerstag berichtet, will die BG Group demnach bis zu 20 Prozent der Anteile am Queensland Curtis Projekt für rund 2 Mrd. US-Dollar verkaufen. Das LNG-Werk, das ab 2014 verflüssigtes Erdgas exportieren soll, wird weltweit das erste sein, das LNG aus Kohleflözmethan gewinnt, hieß es.

Die Aktie der BG Group notiert derzeit in London bei 1.488,00 Pence (+1,57 Prozent). (08.03.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu BG Group plc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BG Group plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.02.2016BG Group buyUBS AG
08.02.2016BG Group HaltenIndependent Research GmbH
01.02.2016BG Group buyUBS AG
01.02.2016BG Group buyDeutsche Bank AG
29.01.2016BG Group HoldS&P Capital IQ
10.02.2016BG Group buyUBS AG
01.02.2016BG Group buyUBS AG
01.02.2016BG Group buyDeutsche Bank AG
25.01.2016BG Group buyHSBC
21.01.2016BG Group buyS&P Capital IQ
08.02.2016BG Group HaltenIndependent Research GmbH
29.01.2016BG Group HoldS&P Capital IQ
27.01.2016BG Group NeutralCredit Suisse Group
21.01.2016BG Group HaltenIndependent Research GmbH
18.01.2016BG Group HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
08.04.2015BG Group SellS&P Capital IQ
11.03.2015BG Group verkaufenCredit Suisse Group
10.03.2015BG Group SellS&P Capital IQ
12.02.2015BG Group SellSociété Générale Group S.A. (SG)
11.02.2015BG Group VerkaufenIndependent Research GmbH
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BG Group plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt fester -- US-Börsen geschlossen -- Ex-VW-Chef Pischetsrieder: 50 Millionen Euro für einen Arbeitstag -- Bayer-Chef sucht Dialog mit Gegnern der Monsanto-Übernahme -- Airbus im Fokus

HNA will Air-France-Caterer kaufen. Warnstreiks bei T-Systems. Neuer Coca-Cola-Getränkeriese geht an die Börse. Audi-Werk steht nach Unwettern unter Wasser - Produktion gestoppt. Brenntag kauft China-Tochter Zhong Yung komplett. Deutsche Pfandbriefbank will Benchmark-Anleihe zurückkaufen.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Welche Marke ist die teuerste?
Diese Aktien stehen auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Die SPD will der Union beim Koalitionsgipfel ein klares Bekenntnis für mehr Lohngleichheit von Frauen und Männern abringen. Wie stehen Sie zu diesem Thema?