09.12.2012 12:17
Bewerten
 (0)

Presse: Entscheidung über Provinzial-Verkauf an Allianz steht am Mittwoch an

    KIEL/MÜNSTER (dpa-AFX) - Die Eigentümer des öffentlichen Versicherers Provinzial könnten einem Bericht zufolge an diesem Mittwoch über einen Verkauf entscheiden. "Beim Sparkassen- und Giroverband Schleswig-Holstein schlägt in dieser Woche die Stunde der Wahrheit", berichtete "Schleswig-Holstein am Sonntag" unter Berufung auf Insider. Der Vorstand des Verbandes werde darüber befinden, ob er Verkaufs-Gesprächen zustimmt oder nicht. Das 12-köpfige Gremium sei gespalten. Als möglicher Interessent gilt die Allianz.

 

    Gleichzeitig kündigten die Unterstützer der Provinzial im Internet Mahnwachen und eine große Demonstration ebenfalls am Mittwoch an. Die Unterstützergruppe ist auf Facebook mittlerweile auf 10.000 angewachsen. Die Gewerkschaft Verdi und der Betriebsrat befürchten, dass ein Großteil der rund 6.000 Arbeitsplätze in Westfalen und Norddeutschland wegfällt, sollte die Allianz die Provinzial übernehmen. Davon befinden sich 3.000 Arbeitsplätze in Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern.

 

    An der Provinzial sind der Landschafsverband Westfalen-Lippe und die Westfälischen Sparkassen mit je 40 Prozent, die Sparkassen in Schleswig-Holstein mit 18 und die ostdeutschen Sparkassen mit zwei Prozent beteiligt. Die Provinzial Nordwest verwaltet Kapitalanlagen von fast 21 Milliarden Euro und führt 9,7 Millionen Versicherungsverträge. Damit belegt der Konzern nach eigenen Angaben Platz 17 unter den deutschen Versicherern./cmf/DP/zb

 

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant3
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:21 UhrAllianz buyKepler Cheuvreux
20.09.2016Allianz Equal weightBarclays Capital
20.09.2016Allianz kaufenBankhaus Lampe KG
14.09.2016Allianz buyDeutsche Bank AG
12.09.2016Allianz buyBaader Wertpapierhandelsbank
13:21 UhrAllianz buyKepler Cheuvreux
20.09.2016Allianz kaufenBankhaus Lampe KG
14.09.2016Allianz buyDeutsche Bank AG
12.09.2016Allianz buyBaader Wertpapierhandelsbank
26.08.2016Allianz buyUBS AG
20.09.2016Allianz Equal weightBarclays Capital
07.09.2016Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.09.2016Allianz HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
09.08.2016Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.08.2016Allianz HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
17.06.2016Allianz UnderweightMorgan Stanley
02.03.2016Allianz UnderweightMorgan Stanley
19.02.2016Allianz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
11.02.2016Allianz UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
09.11.2015Allianz UnderweightMorgan Stanley
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Unterschätzte Aktienperlen
Peter Lynch wurde als Fondsmanager des Magellan Fonds zu einer Legende. Er erzielte im Zeitraum 1977 bis 1990 eine durchschnittliche jährliche Rendite von 29,2%. Eines seiner Erfolgsgeheimnisse: Lynch setzte auf einfache und verständliche Geschäftsmodelle und bevorzugt dann, wenn sie für die meisten anderen Börsianer als langweilig erschienen. In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden drei Unternehmen vorgestellt, die solche unterschätzte Aktienperlen sein könnten.
News von

Heute im Fokus

DAX schwach -- Dow kaum bewegt -- Deutsche Bank-Aktie mit neuem Allzeittief -- TV-Duell mit Schlagabtausch Trump-Clinton -- Commerzbank: 9.000 Stellen und Dividende in Gefahr -- Twitter im Fokus

Lufthansa-Aktie verliert: Aufsichtsrat entscheidet wohl zu Air-Berlin-Deal. EZB und Chinas Notenbank verlängern Währungsswap um drei Jahre. Helaba-Chef Grüntker: EZB-Geldpolitik zwingt Banken zu mehr Risiko. Milliardenübernahme in amerikanischer Öl- und Gasbranche. Monte Paschi erwägt Umwandlung von Anleihen in Aktien.
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten
Das sind die reichsten Nichtakademiker in Europa

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die Eigenzulassungen 2015
Diese Firmen sind innovativ
In diesen Städten stehen Sie am längsten im Stau
Das sind die besten Universitäten
Die wertvollsten Marken 2016
mehr Top Rankings

Umfrage

Kanzlerin Merkel will der Deutschen Bank im Streit mit der US-Justiz nicht helfen. Was halten Sie von dieser Einstellung?