03.03.2013 19:31
Bewerten
 (0)

Presse: Eon baut Unternehmensspitze weiter um

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - Der Energieriese Eon baut einem Zeitungsbericht zufolge seine Unternehmensspitze weiter um. Nach Informationen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" soll Ruhrgas-Chef Klaus Schäfer im Jahr 2015 Vertriebsvorstand Bernhard Reutersberg ablösen.

    Der Aufsichtsrat wolle den Vertrag des jetzt 59 Jahre alten Reutersberg bis dahin verlängern, berichtete die Zeitung am Samstag unter Berufung auf Konzernkreise. 2015 solle das Sparprogramm "Eon 2.0" umgesetzt sein, für das Reutersberg zuständig sei. Ein Eon-Sprecher wollte sich am Samstag nicht zu der Personalie äußern.

    Die "Rheinische Post" hatte zuvor schon darüber berichtet, dass RWE-Vorstand Leonhard Birnbaum zu Eon wechseln und dort den Bereich von Technologie-Vorstand Klaus-Dieter Maubach übernehmen werde. Eon gab außerdem vor wenigen Tagen bekannt, dass sich Personalvorstand Regine Stachelhaus aus privaten Gründen zurückzieht./kie/DP/edh

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant2
  • Alle3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Hohe Verbindlichkeiten
Ein neues Gutachten nährt Zweifel, ob die beiden Energiekonzerne E.ON und RWE in den nächsten Jahren ihren Milliardenverpflichtungen nachkommen können.
17.07.15
17.07.15
17.07.15
17.07.15

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
28.07.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
28.07.2015EON SE ReduceHSBC
22.07.2015EON SE OutperformBernstein Research
17.07.2015EON SE ReduceHSBC
14.07.2015EON SE ReduceKepler Cheuvreux
28.07.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2015EON SE OutperformBernstein Research
09.07.2015EON SE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
06.07.2015EON SE OutperformBernstein Research
06.07.2015EON SE OutperformBernstein Research
09.07.2015EON SE NeutralCitigroup Corp.
07.07.2015EON SE HoldDeutsche Bank AG
03.07.2015EON SE HoldS&P Capital IQ
01.07.2015EON SE NeutralCitigroup Corp.
26.06.2015EON SE HaltenIndependent Research GmbH
28.07.2015EON SE ReduceHSBC
17.07.2015EON SE ReduceHSBC
14.07.2015EON SE ReduceKepler Cheuvreux
03.07.2015EON SE ReduceHSBC
23.06.2015EON SE ReduceKepler Cheuvreux
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr E.ON SE Analysen

Heute im Fokus

DAX freundlich erwartet -- Börse in Athen dürfte bald wieder öffnen -- Bayer wächst dank neuer Pharmaprodukte -- Twitter macht weiter Verlust -- Fusionieren HeidelbergCement und Italcementi?

Linde senkt Umsatzprognose. Facebook könnte starke Umsatzzahlen vorlegen. O2 überrascht mit operativem Ergebnis. S&P droht Brasilien mit Herabstufung auf Ramsch. Osram profitiert von Einsparungen und dem schwachen Euro. Atomrückstellungen von E.ON und RWE wohl in Gefahr. Chefunterhändler von Geber-Institutionen wieder in Athen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welcher ist der größte deutsche Medienkonzern?

Wer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Daimler will noch in diesem Jahr einen selbstfahrenden Lastwagen auf einer deutschen Autobahn testen. Was halten Sie davon, dass ein Computer den Fahrer ersetzt?