23.11.2012 12:52
Bewerten
 (0)

Presse: Metro kommt Verkauf des Real-Auslandsgeschäfts näher

    FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Handelskonzern Metro (METRO) kommt einer Lösung für das Auslandsgeschäft seiner Supermarktkette Real laut einem Pressebericht näher. Der französische Händler Auchan würde das gesamte Auslandsgeschäft von Real mit Ausnahme der Türkei übernehmen, schreibt die "Lebensmittel Zeitung" am Freitag. Die Verhandlungen zögen sich wegen Unstimmigkeiten über den Verkaufspreis schon länger hin. Metro wollte die Informationen auf Nachfrage des Blatts nicht bestätigen: "Wir haben auf Basis der Neuausrichtung und des stabilen Geschäftsverlaufs verschiedene Optionen, mit denen wir strategisch arbeiten können", hieß es.

 

    Dem Bericht zufolge zeichnet sich ab, dass Metro nur einen Preis am unteren Ende der Erwartungen erzielen kann. In Finanzkreisen werde ein Betrag zwischen 1 und 1,2 Milliarden Euro genannt. Gut die Hälfte davon sollen allein auf das Immobilienvermögen entfallen. Wie die Zeitung schreibt, wäre der Verkauf für Metro ein Befreiungsschlag, der die finanziellen Spielräume für die Neuausrichtung des Unternehmens deutlich verbessern würde./ep/stw

 

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu METRO AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.08.2014METRO NeutralBNP PARIBAS
01.08.2014METRO NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.08.2014METRO addCommerzbank AG
01.08.2014METRO HoldDeutsche Bank AG
31.07.2014METRO kaufenIndependent Research GmbH
01.08.2014METRO addCommerzbank AG
31.07.2014METRO kaufenIndependent Research GmbH
31.07.2014METRO addCommerzbank AG
31.07.2014METRO OutperformBernstein Research
29.07.2014METRO addCommerzbank AG
01.08.2014METRO NeutralBNP PARIBAS
01.08.2014METRO NeutralJP Morgan Chase & Co.
01.08.2014METRO HoldDeutsche Bank AG
31.07.2014METRO HoldSociété Générale Group S.A. (SG)
29.07.2014METRO HoldWarburg Research
31.07.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
29.07.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.05.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
09.05.2014METRO UnderweightJP Morgan Chase & Co.
08.05.2014METRO SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für METRO AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen