21.03.2012 21:06
Bewerten
 (0)

Presse: Watson Pharmaceuticals vor Übernahme von Actavis

Parsippany (www.aktiencheck.de) - Der US-Pharmakonzern Watson Pharmaceuticals Inc. steht einem Pressebericht zufolge vor der Übernahme des Konkurrenten Actavis.

Wie das "Wall Street Journal" unter Berufung auf vertraute Personen berichtet, will der Generikahersteller das nicht börsennotierte Unternehmen für 4,9 Mrd. Euro (rund 5,9 Mrd. US-Dollar) übernehmen. Das isländische Pharmaunternehmen, das seinen Firmensitz im vergangenen Jahr in die Schweiz verlegt hat, zählt zu den größten Herstellern von Generika. Actavis beschäftigt mehr als 10.000 Mitarbeiter in rund 40 Ländern.

Die Aktie von Watson Pharmaceuticals macht daraufhin an der NYSE einen Sprung um 8,82 Prozent auf 63,69 US-Dollar nach oben. (21.03.2012/ac/n/a)

Nachrichten zu Actavis Inc

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv
Keine Nachrichten im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.
Eventuell finden Sie Nachrichten, die älter als ein Jahr sind, im Archiv

Analysen zu Actavis Inc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
05.11.2012Watson Pharmaceuticals outperformRBC Capital Markets
04.10.2012Watson Pharmaceuticals outperformRBC Capital Markets
26.06.2012Watson Pharmaceuticals outperformRBC Capital Markets
26.06.2012Watson Pharmaceuticals overweightBarclays Capital
31.05.2012Watson Pharmaceuticals overweightBarclays Capital
05.11.2012Watson Pharmaceuticals outperformRBC Capital Markets
04.10.2012Watson Pharmaceuticals outperformRBC Capital Markets
26.06.2012Watson Pharmaceuticals outperformRBC Capital Markets
26.06.2012Watson Pharmaceuticals overweightBarclays Capital
31.05.2012Watson Pharmaceuticals overweightBarclays Capital
24.01.2012Watson Pharmaceuticals sector performRBC Capital Markets
19.01.2012Watson Pharmaceuticals sector performRBC Capital Markets
25.08.2011Watson Pharmaceuticals sector performRBC Capital Markets
03.06.2011Watson Pharmaceuticals sector performRBC Capital Markets
17.02.2011Watson Pharmaceuticals equal-weightBarclays Capital
11.12.2009Watson Pharmaceuticals underweightPiper Jaffray & Co.
03.03.2009Watson Pharmaceuticals sellGoldman Sachs Group Inc.
06.11.2008Watson Pharmaceuticals underperformCredit Suisse Group
17.09.2008Watson Pharmaceuticals sellGoldman Sachs Group Inc.
20.07.2006Watson Pharmaceuticals ErsteinschätzungJP Morgan
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Actavis Inc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen

Meistgelesene Actavis News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere Actavis News

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Plus ins Wochenende -- US-Börsen schließen höher -- Commerzbank mit Milliardengewinn -- Deutsche Bank startet Anleihen-Rückkauf -- Groupon, Renault im Fokus

Springer-Konzern verwirft Umwandlung der Rechtsform. Tim Cook blamiert sich mit der iPhone-Kamera - und reagiert humorlos. Wachstum in China kurbelt VW-Verkäufe wieder an. Triebwerksbauer Rolls-Royce kappt wegen Krise Dividende. Japans Regierung deutet Intervention gegen starken Yen an.
Wo verdiene ich am meisten?
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die öffentliche Verschwendung
Wen sieht die BrandZ-Studie vorn?
Diese Materialien könnten Sie sich nach Ihrem nächsten Lottogewinn gönnen
Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?
Wie entwickelten sich Rohstoffe im 3. Quartal?
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Geldgeber Griechenlands sind mit den Reformbemühungen der Regierung in Athen laut einem Medienbericht noch nicht zufrieden. Ist für Sie das Thema Grexit abgehakt?