22.02.2013 05:34
Bewerten
 (0)

Pressestimme: "Berliner Zeitung" zur europäischen Wasserpolitik

    BERLIN (dpa-AFX) - "Berliner Zeitung" zur europäischen Wasserpolitik:

 

    "Europa ist lernfähig. Brüssel muss nicht alles organisieren, manches lässt sich auch lokal regeln. Zudem scheint der Protest der Basis Wirkung zu zeigen, auch wenn manches Argument etwas übertrieben erschien. Es leuchtet jedenfalls nicht jedem in Europa ein, warum Deutschland zwar stets auf Wettbewerb dringt, seine Wasserwerke aber mit Verweis auf angestammte Traditionen vom Markt ausnehmen will. Deutschlands Stadtwerke dürfen nun weitermachen wie bisher. Als Hort von Transparenz sind sie nicht bekannt."/ra/DP/sf

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen