16.01.2013 05:34

Senden

Pressestimme: 'Handelsblatt' zu Automesse Detroit


    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zu Automesse Detroit:

 

    "Die billige Energie heizt die Industrie und den Konsum an, vor allem den Automarkt. Nach 14 Prozent im vergangenen Jahr wird der Verkauf in den USA in diesem Jahr mindestens noch einmal um fünf Prozent wachsen. Das ist ein Segen für die rezessionsgeplagte Industrie und wird neue Jobs schaffen auch bei Chrysler, Ford und General Motors. Der amerikanischen Autoindustrie aber wird der Billigsprit eher schaden. Diese Autos werden nie ein Exportschlager. Und auf die nächste Energiekrise sind General Motors und Co. nicht vorbereitet."/zz/DP/stb

 

Kommentare zu diesem Artikel

Geben Sie jetzt einen Kommentar zu diesem Artikel ab.
Kommentar hinzufügen

ANZEIGE

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige

ANZEIGE

Die 5 beliebtesten Top-Rankings






Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Albig hat mit einer Forderung nach einer Sonderabgabe für Straßen für Aufsehen gesorgt.
Wenn so endlich die deutschen Straßen und Brücken saniert werden, wäre eine solche Abgabe zu unterstützen.
Die Regierung sollte endlich lernen, mit den bestehenden Einnahmen auszukommen.
Eine solche Abgabe berücksichtig weder den Umfang der Straßennutzung noch die finanzielle Situation des einzelnen Autofahrers und wäre deshalb ungerecht.
Abstimmen