28.02.2013 05:34
Bewerten
 (0)

Pressestimme: 'Handelsblatt' zu Leistungsschutzrecht

    DÜSSELDORF (dpa-AFX) - "Handelsblatt" zu Leistungsschutzrecht:

    "Ein Gesetzesverfahren wie eine Operette: Noch vor Monaten warnte der US-Konzern aus dem kalifornischen Mountain View vor einem "Lex Google", weil man eine einseitige Benachteiligung durch das deutsche Leistungsschutzrecht befürchtete. Am Ende wird es wohl doch ein "Lex Google" werden, nur mit umgekehrtem Ergebnis. Denn das Resultat des legislativen Kuhhandels heißt: Google wird vom aufgeweichten Leistungsschutzrecht ausgenommen."/yyzz/DP/edh

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen