16.01.2013 05:34
Bewerten
 (0)

Pressestimme: 'Reutlinger General-Anzeiger' zu Konjunktur

    REUTLINGEN (dpa-AFX) - "Reutlinger General-Anzeiger" zu Konjunktur:

 

    "Die Schuldenkrise fordert auch in Deutschland ihren Tribut. Nur noch ein Miniwachstum von etwa 0,5 Prozent sagt der Jahreswirtschaftsbericht der Bundesregierung, der heute veröffentlicht wird, für das laufende Jahr voraus. Und - die Schuldenkrise bleibt vorerst das größte Risiko für Wirtschaftswachstum, Arbeitsplätze und Steuereinnahmen. Doch dieses Risiko hat nicht mehr ganz die große Dimension der vergangenen Monate. Das ist erfreulich und ohne Frage in erster Linie ein Erfolg der viel gescholtenen Europäischen Zentralbank. Wenn ausgerechnet die kritische Bundesregierung die EZB lobt, ist das bemerkenswert. In diesem Punkt ist aus Saulus ein Paulus geworden."/zz/DP/stb

 

Artikel empfehlen?
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Heute im Fokus

DAX dreht ins Minus -- Amazon begeistert Börse trotz Gewinnrückgang - Aktie schießt hoch -- Google übertrifft Vorjahresquartal -- ADAC findet IT-Sicherheitslücke bei BMW-Fahrzeugen

ThyssenKrupp noch nicht über den Berg. Eurozone: Inflation fällt auf tiefsten Stand seit Sommer 2009. Britischer Telekomkonzern BT Group setzt im harten Wettbewerb weiter auf Sport. Rückrufe wegen Airbag-Desasters belasten Hondas Bilanz. SMA will erste Prognosen zum wirtschaftlichen Verlauf 2015 geben.
Das sind die 5 Finalisten

Hier sollten Sie ihr Geld nicht anlegen!

Hier können Sie ihr Geld anlegen!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Welche Titel entwickelten sich im Jahr 2014 am besten?

Diese Artikel waren auf finanzen.net 2014 am beliebtesten

Hier ist der Schuldenstand besonders hoch

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

mehr Top Rankings

Umfrage

Quo vadis Griechenland? Was kommt nach dem Wahlsieg von Alexis Tsipras?