16.09.2012 09:30
Bewerten
 (0)

Neue Web-Plattform: Heuschrecken online

Private Equity
Was beim Handel mit Immobilien im Web funktioniert, ist inzwischen auch bei Firmenbeteiligungen, dem sogenannten Private-Equity-Geschäft, populär.
€uro am Sonntag

von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Die Betreiber der Private-Equity-Plattform dealmarket.com haben seit dem Start des Onlinemarkts im März 2011 in der Schweiz 35.000 Experten aus der Private-Equity-Branche überzeugt, die dort bislang über 1300 Geschäfte abschlossen.

Ab Montag zwölf Uhr soll Dealmarket auch Investoren in Deutschland, Großbritannien und den USA zur Verfügung stehen. „Wir wollen sowohl die Anzahl der Transaktionen als auch die Anzahl der Teilnehmer während der kommenden sechs Monate mindestens verdoppeln“, sagt Dealmarket-Chef Urs Haeusler.

Auf der Plattform, für deren Nutzung keine Mitgliedsbeiträge erhoben werden, können auf dem Marktplatz (Place) Angebote für Firmenfinanzierungen oder Beteiligungen, ähnlich wie auf Immo-Plattformen, im Web eingestellt werden. Im Bereich Office können Investoren, Banken und Berater auf Software für Kundenmanagement zurückgreifen, die nach Dauer und Umfang der Nutzung abgerechnet wird.

Im Store, ähnlich aufgebaut wie App-Stores bei Smartphones, können Datenbanken sowie Analyse und Bewertungssoftware für Firmenbeteiligungen genutzt werden. In den USA sei die Resonanz im Vorfeld des Starts vor allem bei den Anlageberatern reicher Familien, den sogenannten Family Offices, besonders groß gewesen, so Haeusler.

Bildquellen: istock photo, Boerse Stuttgart AG
Artikel empfehlen?

Heute im Fokus

DAX geht mit kräftigem Abschlag ins Wochenende -- Wall Street im Minus -- Winterkorn bleibt VW-Chef -- Balkanstaaten stellen Griechen-Banken unter Quarantäne -- Deutsche Bank, GE im Fokus

Obama lobt Kongress-Pläne zu Handelsabkommen TTIP. G20 kritisieren USA wegen IWF-Stimmrechtsblockade. Nächster Paukenschlag in Pharmaindustrie möglich: Teva erwägt Mylan-Kauf. Fresenius verhandelt über Zukauf in Israel. G20-Finanzminister optimistischer über Weltwirtschaft. Merkel sieht perspektivisch Freihandelszone mit Russland. Obama ermahnt Griechenland zu Reformen. US-Autobauer Ford investiert Milliarden in Mexiko. Auswärtiges Amt bringt Deutsche aus Jemen in Sicherheit.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die besten Flughäfen der Welt

Welche Startups werden von Investoren am höchsten bewertet?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Die weltweiten Rüstungsausgaben sind 2014 das dritte Jahr in Folge gesunken. Sollte Deutschland diese Entwicklung 2015 mitmachen?