10.09.2013 15:13
Bewerten
 (1)

Commerzbank will Klarheit über Stellenabbau schaffen

Privatkundengeschäft
Die Commerzbank will bis Ende des Jahres einen klaren Fahrplan für den Abbau von 1.800 Stellen in ihrem Privatkundengeschäft vorlegen.
"Bis Jahresende soll jeder Mitarbeiter im Privatkundengeschäft wissen, wie es für ihn weitergeht", sagte Privatkunden-Vorstand Martin Zielke dem "Focus" (Dienstag). "Unser Ziel ist, dass wir den Abbau zum Beispiel über die natürliche Fluktuation, Vorruhestandsregelungen oder Abfindungen stemmen. Auf betriebsbedingte Kündigungen wollen wir nach Möglichkeit gänzlich verzichten."

    Insgesamt will der Konzern bis Ende 2016 rund 5200 Vollzeitstellen kappen. Darauf hatten sich Management und Arbeitnehmervertreter im Grundsatz im Juni verständigt. Auf betriebsbedingte Kündigungen will die Commerzbank bis Ende 2016 verzichten, sofern bei dem Arbeitsplatzabbau bestimmte Etappenziele erreicht werden: So müssen bis Ende des laufenden Jahres 350 Vollzeitkräfte abgebaut werden, bis Ende 2014 dann insgesamt 1500, bis Ende 2015 insgesamt 2500. Einen genauen Zeitplan für das weitere Vorgehen bei dem Stellenabbau im Gesamtkonzern nannte eine Sprecherin auf Nachfrage nicht./ben/DP/fn

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: Julia Schwager/Commerzbank AG

Aktuelle Zertifikate von

(Anzeige)

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.05.2016Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
04.05.2016Commerzbank buyequinet AG
04.05.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
03.05.2016Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.05.2016Commerzbank buySociété Générale Group S.A. (SG)
04.05.2016Commerzbank buyequinet AG
04.05.2016Commerzbank buyDeutsche Bank AG
03.05.2016Commerzbank kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.05.2016Commerzbank buySociété Générale Group S.A. (SG)
03.05.2016Commerzbank kaufenDZ-Bank AG
04.05.2016Commerzbank NeutralBNP PARIBAS
03.05.2016Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
03.05.2016Commerzbank HoldWarburg Research
03.05.2016Commerzbank NeutralCitigroup Corp.
02.05.2016Commerzbank HoldWarburg Research
03.05.2016Commerzbank verkaufenDeutsche Bank AG
15.02.2016Commerzbank UnderweightBarclays Capital
09.02.2016Commerzbank SellGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2016Commerzbank SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.01.2016Commerzbank SellGoldman Sachs Group Inc.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt im Minus -- US-Börsen rutschen ab -- Allianz-Aktionäre um Geschäftsmodell besorgt -- Siemens glänzt mit Ergebnissen -- adidas, HeidelbergCement, Deutsche Telekom im Fokus

Tesla überrascht leicht positiv. Bayer will 2016 Zulassung für Regorafenib beantragen. EZB beschließt Ende des 500-Euro-Scheins. Tesla kritisiert Kaufprämien für E-Autos wegen Preisgrenze. Apple darf keine überholten iPhones in Indien verkaufen. Auftragsflut und Vorstandsrücktritt belasten ElringKlingers Ergebnis.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Indizes als Basiswert sind sowohl bei Anlage- als auch bei Hebelprodukten sehr beliebt. Welchen der folgenden Indizes berücksichtigen Sie primär bei Ihrer Auswahl?