18.10.2016 19:50
Bewerten
(0)

Continental-Aktie nach Gewinnwarnung im Sinkflug

Probleme mit Zulieferern: Continental-Aktie nach Gewinnwarnung im Sinkflug | Nachricht | finanzen.net
Probleme mit Zulieferern
DRUCKEN
Eingedampfte Gewinnerwartungen bei Continental haben den Aktien des Reifenherstellers und Autozulieferers am Dienstag zwischenzeitlich schwer zugesetzt.
Zahlreiche Analysten senkten als Folge der am Montagabend ausgegebenen Gewinnwarnung ihre Kursziele für die Papiere. Das Analysehaus S&P Global strich zudem seine Kaufempfehlung.

Im frühen Handel büßten die Papiere mehr als 4 Prozent ein und fielen bis auf 167,45 Euro, den tiefsten Stand seit Juli. Im weiteren Verlauf berappelten sich die Titel aber merklich und endeten "nur noch" 1,34 Prozent tiefer bei 172,95 Euro, waren damit aber dennoch das Schlusslicht im sehr festen DAX.

Am Montagabend hatte Continental nachbörslich mitgeteilt, dass das operative Ergebnis im Autozuliefergeschäft um rund 480 Millionen Euro schwächer ausfallen werde als bislang erwartet. Wegen laufender Kartellverfahren sowie Gewährleistungsansprüchen von Kunden legte der Konzern mehr Geld zurück. Zudem wurde ein Zulieferer in Japan stärker von einem Erdbeben betroffen als bislang erwartet, was bei Conti zu einem Umsatzausfall führt. Darüber hinaus stiegen die Kosten für die Entwicklung neuer Antriebe überraschend stark.

'GEWINNWARNUNG KAM ÜBERRASCHEND'

Die Gewinnwarnung sei "für die meisten überraschend gekommen", sagte Analyst Sascha Gommel von der Commerzbank. Er bleibe neutral eingestellt zur Aktie und werde seine Schätzungen im November anpassen - nach der Bekanntgabe der detaillierten Zahlen zum dritten Quartal.

Zahlreiche Experten - darunter die der Societe Generale und der Deutschen Bank - setzten dagegen bereits den Rotstift an und strichen ihre Prognosen für das laufende Jahr zusammen. Bei SocGen führt dies zu einem neuen Kursziel von 190 Euro nach bislang 208 Euro, die Deutsche Bank kappte ihr Ziel von 230 Euro auf 205 Euro.

DEUTSCHE BANK BLEIBT POSITIV GESTIMMT - S&P CAPITAL SENKT AUF 'HOLD'

Deutsche-Bank-Analyst Tim Rokossa ist dennoch weiterhin positiv gestimmt für die Aktie von Conti: Nach zahlreichen Anhebungen der Jahresziele habe es nun die erste schlechte Nachricht gegeben. Zudem sollte es sich um eine einmalige Sache handeln und Continental im Tagesgeschäft daher weiterhin sehr solide aufgestellt sein.

Laut Analystin Caren Ngo Siew Teng von S&P Global verdient die Aktie von Conti dagegen keine Prämie mehr auf den Kurs. Die Expertin kürzte ihre Gewinnannahmen für das laufende Jahr. Ihr neues Anlageurteil lautet nun "Hold". Das Kursziel senkte sie zugleich von 209 auf 187 Euro./enl/stk/das

HANNOVER (dpa-AFX)

Bildquellen: Continental, 360b / Shutterstock.com
Anzeige

Nachrichten zu Continental AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Continental AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.11.2017Continental SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.11.2017Continental OutperformBernstein Research
16.11.2017Continental buyUBS AG
10.11.2017Continental buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.11.2017Continental buyequinet AG
20.11.2017Continental OutperformBernstein Research
16.11.2017Continental buyUBS AG
10.11.2017Continental buySociété Générale Group S.A. (SG)
10.11.2017Continental buyequinet AG
10.11.2017Continental buyWarburg Research
10.11.2017Continental neutralIndependent Research GmbH
10.11.2017Continental Equal weightBarclays Capital
10.11.2017Continental NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.11.2017Continental NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.11.2017Continental HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.11.2017Continental SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.09.2017Continental SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.08.2017Continental SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.05.2017Continental SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2017Continental UnderperformBNP PARIBAS

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Continental AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Melden Sie sich jetzt an!

Roboter, Geräte mit künstlicher Intelligenz und automatisierte Maschinen sind bereits Teil unseres Lebens. Wie Anleger mit ETFs in diese Megatrends investieren können, erläutert Patrick Doser von BlackRock im "Webinar for professionals" am 27. November.
Hier zum "Webinar for professionals" anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Payment-Trend: Der Vormarsch von digitalen Zahlungsabwicklern

Im neuen Anlegermagazin lesen Sie, warum vor allem asiatische Unternehmen beim Mobile-Payment eine wichtige Rolle spielen und welche Aktien vom mobilen Bezahlen profitieren könnten.
Anlegermagazin kostenlos erhalten

Heute im Fokus

DAX schwächer erwartet -- Asiens Börsen in Rot -- thyssenkrupp übertrifft Erwartungen -- Investorenlegende Jim Rogers: "Bitcoin riecht nach Investment-Blase"

Ströer verkauft Onlineapotheke Vitalsana an DocMorris-Mutter Zur Rose. Apples neuer Zukauf deutet auf ein interessantes neues Produkt hin. Interessante Rechnung: Tesla bringt pro Stunde eine halbe Million Dollar durch.

Umfrage

Sind Sie in Bitcoins investiert?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC AG566480
AIXTRON SEA0WMPJ
BYD Co. Ltd.A0M4W9
BP plc (British Petrol)850517
Sabina Gold & Silver Corp.A0YC9U
GeelyA0CACX
Apple Inc.865985
Nordex AGA0D655
Infineon AG623100
Deutsche Telekom AG555750
CommerzbankCBK100
TeslaA1CX3T