18.02.2013 12:59
Bewerten
 (0)

Produkte mit Pferdefleisch auch in Schweizer Geschäften entdeckt

    BERN (dpa-AFX) - Schweizer Supermärkte haben am Montag sieben Produkte aus den Regalen genommen, die undeklariertes Pferdefleisch enthalten sollen. Eine Spur führt dabei über Liechtenstein nach Deutschland. Die liechtensteinische Firma Hilcona machte ihren bisherigen deutschen Hackfleisch-Lieferanten Vossko verantwortlich.

 

    Analysen in Schweizer Labors hätten ergeben, dass die Firma in Ostbeveren (Nordrhein-Westfalen) "falsch deklarierte Ware geliefert hat", erklärte Hilcano. Ein Sprecher von Vossko bestätigte, dass Hilcona die Zusammenarbeit mit dem Unternehmen aufgekündigt hat. Man lasse derzeit Ware von eigenen Fleisch-Zulieferern untersuchen, erste Ergebnisse würden frühestens Dienstagabend vorliegen.

 

    Die in der Schweiz von den Marktketten Coop und Manor sowie mehreren anderen Händlern gestoppten Produkte wurden von Hilcano geliefert. Dabei handelt es sich nach Angaben der Firma unter anderem um "Gehacktes mit Hörnli", "Foodservice Sauce Bolognese", "Spaghetti alla Bolognese", "Sugo" und "Fertiggericht Hot Chilli". Keines der betroffenen Produkte wurde dem Vernehmen nach Deutschland geliefert./bur/DP/fbr

 

Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX legt zu -- Asiens Börsen im Plus -- Bayer hofft auf "konstruktive Gespräche" mit Monsanto -- US-Richter sieht Fortschritte zu Einigung in VW-Abgasaffäre -- ifo-Index höher als erwartet

Online-Kreditvermittler MyBucks sagt Börsengang ab. Hewlett Packard Enterprises spaltet Service-Sparte ab. Toyota mit Uber, VW mit Gett - Autobauer investieren in Fahrdienste. Griechenland bekommt neue Hilfsgelder von über zehn Milliarden Euro.
In welcher Metropolregion leben am meisten Menschen?
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Volatilität in Schwellenländern

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Bundeskanzlerin Merkel hält trotz aller Kritik am umstrittenen Flüchtlingspakt mit der Türkei fest. Wie bewerten Sie dessen Chancen?