09.01.2013 11:27
Bewerten
 (0)

QSC: Einziehung eigener Aktien unter Kapitalherabsetzung beschlossen

Köln (www.aktiencheck.de) - Die QSC AG hat am Mittwoch die Einziehung eigener Aktien angekündigt.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, hat der Vorstand auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 20. Mai 2010 zu Punkt 5 der Tagesordnung mit Zustimmung des Aufsichtsrates vom heutigen Tage beschlossen, bereits erworbene eigene Aktien im Wege des vereinfachten Verfahrens nach § 71 Abs. 1 Nr. 8 Satz 6 AktG unter Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft einzuziehen.

Durch diesen Beschluss werden alle derzeit von der QSC AG gehaltenen 13.629.913 auf den Namen lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro je Aktie eingezogen. Das Grundkapital der Gesellschaft reduziert sich durch die Einziehung der eigenen Aktien von in das Handelsregister eingetragenen 137.256.877,00 Euro auf 123.626.964,00 Euro. QSC geht davon aus, dass die Einziehung und Kapitalherabsetzung voraussichtlich am 11. Januar 2013 wirksam wird.

Die Aktie von QSC notiert derzeit mit einem Minus von 0,14 Prozent bei 2,21 Euro. (09.01.2013/ac/n/t)

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu QSC AG

  • Relevant5
  • Alle7
  • vom Unternehmen2
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu QSC AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.03.2015QSC HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.03.2015QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.03.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
25.02.2015QSC SellWarburg Research
24.02.2015QSC HoldCommerzbank AG
11.03.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
20.01.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
19.12.2014QSC kaufenBankhaus Lampe KG
21.10.2014QSC kaufenBankhaus Lampe KG
05.09.2014QSC kaufenBankhaus Lampe KG
25.03.2015QSC HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.02.2015QSC HoldCommerzbank AG
24.02.2015QSC HaltenIndependent Research GmbH
24.02.2015QSC HoldDeutsche Bank AG
23.02.2015QSC HoldCommerzbank AG
11.03.2015QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
25.02.2015QSC SellWarburg Research
23.02.2015QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.02.2015QSC SellWarburg Research
16.02.2015QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QSC AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr QSC AG Analysen

Heute im Fokus

DAX legt kräftig zu -- Brüssel fordert bei Reformvorschlägen Nachbesserungen von Athen -- Catamaran-Aktie 25 Prozent im Plus nach Offerte von UnitedHealth -- Altera-Aktie gewinnt 35 Prozent

Inflation in Deutschland zieht wie erwartet leicht an. Airbus will Großraumjets mit auswerfbaren Blackboxes ausstatten. Deutsche Börse geht Partnerschaft mit China Construction Bank ein. Teva will kalifornischen Biopharma-Entwickler kaufen. QSC setzt mit Vorstandsumbau auf Cloud-Geschäft.
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welches ist das erfolgreichste Geschäftsfeld von Apple?

In diesen Ländern finden Sie leicht Arbeit!

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Wissenswertes rund um die Investorenlegende

Mit welchen Techniken sparen Weltkonzerne Steuern?

10 Patente, die Apple für die Zukunft bereithält

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Die wundersame Welt von Google

mehr Top Rankings

Umfrage

Berichte über Probleme im Zusammenhang mit der Einführung des Mindestlohns hält Nordrhein-Westfalens Ministerpräsidentin Hannelore Kraft für aufgebauscht. Wie stehen Sie zu diesem Thema.