09.01.2013 11:27
Bewerten
 (0)

QSC: Einziehung eigener Aktien unter Kapitalherabsetzung beschlossen

Köln (www.aktiencheck.de) - Die QSC AG hat am Mittwoch die Einziehung eigener Aktien angekündigt.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, hat der Vorstand auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 20. Mai 2010 zu Punkt 5 der Tagesordnung mit Zustimmung des Aufsichtsrates vom heutigen Tage beschlossen, bereits erworbene eigene Aktien im Wege des vereinfachten Verfahrens nach § 71 Abs. 1 Nr. 8 Satz 6 AktG unter Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft einzuziehen.

Durch diesen Beschluss werden alle derzeit von der QSC AG gehaltenen 13.629.913 auf den Namen lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro je Aktie eingezogen. Das Grundkapital der Gesellschaft reduziert sich durch die Einziehung der eigenen Aktien von in das Handelsregister eingetragenen 137.256.877,00 Euro auf 123.626.964,00 Euro. QSC geht davon aus, dass die Einziehung und Kapitalherabsetzung voraussichtlich am 11. Januar 2013 wirksam wird.

Die Aktie von QSC notiert derzeit mit einem Minus von 0,14 Prozent bei 2,21 Euro. (09.01.2013/ac/n/t)

Nachrichten zu QSC AG

  • Relevant2
  • Alle4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu QSC AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:46 UhrQSC HaltenIndependent Research GmbH
21.08.2015QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
13.08.2015QSC HaltenIndependent Research GmbH
13.08.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
11.08.2015QSC HoldOddo Seydler Bank AG
13.08.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
10.08.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
12.05.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
11.05.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
11.03.2015QSC kaufenBankhaus Lampe KG
12:46 UhrQSC HaltenIndependent Research GmbH
13.08.2015QSC HaltenIndependent Research GmbH
11.08.2015QSC HoldOddo Seydler Bank AG
11.08.2015QSC HoldDeutsche Bank AG
10.08.2015QSC HoldCommerzbank AG
21.08.2015QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
10.08.2015QSC SellWarburg Research
10.08.2015QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
16.06.2015QSC SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.05.2015QSC SellWarburg Research
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QSC AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr QSC AG Analysen

Heute im Fokus

DAX deutlich im Minus -- Dow mit Verlusten erwartet -- Erste Geständnisse nach Börsenturbulenzen in China -- Kommunale RWE-Aktionäre rechnen mit Dividendenkürzung -- VW im Fokus

Börsen in Fernost schließen überwiegend in Rot. Bayer arbeitet an neuer Drei-Säulen-Strategie. Anleihenkäufe und Niedriginflation bei der EZB im Fokus. Allianz will offenbar um Londoner City Airport mitbieten. Euro steigt wieder über 1,12 Dollar. Ölpreise geben etwas nach. Jackson Hole - Fed rechnet mit steigender Inflationsrate - China lässt unbeeindruckt.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Welche Aktien zählt Warren Buffet zu seinem Portfolio?

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Was verdient man bei Google?

Welcher Darsteller verdient am meisten?

Wer waren die Aktienstars des deutschen Leitindex?

Produkte von Google, die keiner kennt

Heute sind sie Milliardäre

mehr Top Rankings

Umfrage

Der deutsche Leitindex kann die Marke von 10.000 Punkten zum Wochenauftakt vorbörslich nicht mehr verteidigen. Wo sehen sie den DAX in einem Monat?