09.01.2013 11:27
Bewerten
 (0)

QSC: Einziehung eigener Aktien unter Kapitalherabsetzung beschlossen

Köln (www.aktiencheck.de) - Die QSC AG hat am Mittwoch die Einziehung eigener Aktien angekündigt.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, hat der Vorstand auf Grundlage des Ermächtigungsbeschlusses der Hauptversammlung vom 20. Mai 2010 zu Punkt 5 der Tagesordnung mit Zustimmung des Aufsichtsrates vom heutigen Tage beschlossen, bereits erworbene eigene Aktien im Wege des vereinfachten Verfahrens nach § 71 Abs. 1 Nr. 8 Satz 6 AktG unter Herabsetzung des Grundkapitals der Gesellschaft einzuziehen.

Durch diesen Beschluss werden alle derzeit von der QSC AG gehaltenen 13.629.913 auf den Namen lautenden Stückaktien mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von 1,00 Euro je Aktie eingezogen. Das Grundkapital der Gesellschaft reduziert sich durch die Einziehung der eigenen Aktien von in das Handelsregister eingetragenen 137.256.877,00 Euro auf 123.626.964,00 Euro. QSC geht davon aus, dass die Einziehung und Kapitalherabsetzung voraussichtlich am 11. Januar 2013 wirksam wird.

Die Aktie von QSC notiert derzeit mit einem Minus von 0,14 Prozent bei 2,21 Euro. (09.01.2013/ac/n/t)

Artikel empfehlen?
  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen
Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen
vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden
Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

RSS Feed

Analysen zu QSC AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.07.2014QSC HoldWarburg Research
01.07.2014QSC NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.06.2014QSC HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.06.2014QSC buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.06.2014QSC HaltenBankhaus Lampe KG
19.06.2014QSC buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
26.05.2014QSC buyClose Brothers Seydler Research AG
14.05.2014QSC buyCommerzbank AG
13.05.2014QSC overweightJP Morgan Chase & Co.
12.05.2014QSC buyCommerzbank AG
04.07.2014QSC HoldWarburg Research
01.07.2014QSC NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.06.2014QSC HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.06.2014QSC HaltenBankhaus Lampe KG
29.05.2014QSC HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.05.2013QSC verkaufenHSBC
10.11.2011QSC underperformExane-BNP Paribas SA
12.08.2009QSC reduceCommerzbank Corp. & Markets
26.02.2009QSC sellCommerzbank Corp. & Markets
06.11.2008QSC underweightJP Morgan Chase & Co.
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QSC AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr
Für den Live-Chat können Sie sich mit Ihrem finanzen.net-, Facebook- oder Twitter Account anmelden. Um immer die neusten Beiträge zu sehen, stellen Sie bitte "Neuesten" ein.

Private Krankenversicherung Tarifvergleich

Anzeige




Die 5 beliebtesten Top-Rankings






mehr Top Rankings
Die Bundesregierung hat ein "starkes Signal" von Wirtschaftssanktionen gegenüber Russland angekündigt: Was halten Sie von dieser Haltung?
Abstimmen
Direkt zu den Ergebnissen