03.12.2012 15:54
Bewerten
 (0)

Qatar Airways will größere Flugzeuge von Airbus

    TOULOUSE (dpa-AFX) - Die Fluggesellschaft Qatar hat ihre Bestellung beim Flugzeugbauer Airbus zugunsten größerer Flieger umgeschichtet. Die Order für den breiten A350-1000 hat sich auf 37 beinahe verdoppelt. Zudem stockte sie die Bestellung von A350-900 auf 43 Flugzeuge auf, wie der Airbus-Mutterkonzern EADS am Montag mitteilte. Dafür ließen die Araber die Order für 20 Exemplare des kleineren Flugzeugtyps A350-800 fallen.

 

    Qatar war nicht der erste Kunde, der diesen Typ gegen größere Modelle auswechselte. Auch Afriqiyah Airways ging diesen Weg. Der kleinere Fliegertyp fasst 270 Passagiere, während der A350-900 314 Passagiere und der A350-1000 sogar 350 Kunden transportieren kann. Unter Beobachtern wird davon ausgegangen, dass Airbus den kleinsten A350-Typ einstampft und sich in der Entwicklung auf den größeren und profitableren A350-1000 konzentriert./fn/mmb/he

 

Nachrichten zu Airbus Group SE

  • Relevant3
  • Alle6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Delta-Auftrag
Seit nahezu zwei Jahrzehnten teilen sich die beiden Konzerne Boeing und Airbus den Markt für Verkehrsflugzeuge praktisch untereinander auf.
02.05.16
Helicopter Operators Idle Airbus Chopper After CHC Crash (EN, The Wall Street Journal Deutschland)
02.05.16
Bombardier Faces Off With Airbus, Boeing (EN, The Wall Street Journal Deutschland)

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Airbus Group SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
12:41 UhrAirbus Group SE buyCitigroup Corp.
29.04.2016Airbus Group SE kaufenDZ-Bank AG
29.04.2016Airbus Group SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.04.2016Airbus Group SE buySociété Générale Group S.A. (SG)
28.04.2016Airbus Group SE HaltenIndependent Research GmbH
12:41 UhrAirbus Group SE buyCitigroup Corp.
29.04.2016Airbus Group SE kaufenDZ-Bank AG
28.04.2016Airbus Group SE buySociété Générale Group S.A. (SG)
28.04.2016Airbus Group SE buyKepler Cheuvreux
28.04.2016Airbus Group SE buyCommerzbank AG
29.04.2016Airbus Group SE NeutralGoldman Sachs Group Inc.
28.04.2016Airbus Group SE HaltenIndependent Research GmbH
28.04.2016Airbus Group SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
04.04.2016Airbus Group SE Equal-WeightMorgan Stanley
24.02.2016Airbus Group SE HaltenIndependent Research GmbH
18.11.2014Airbus Group (ehemals EADS) UnderperformCredit Suisse Group
22.01.2013EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
11.10.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
17.08.2011EADS underperformCredit Suisse Group
24.05.2011EADS verkaufenHamburger Sparkasse AG (Haspa)
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Airbus Group SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr Analysen
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub
Vier Aktien für den langfristigen Vermögensaufbau:
In der neuen Ausgabe des Anlegermagazins werden vier Aktien vorgestellt, die sich aus Sicht der Redaktion für den langfristigen Vermögensaufbau eignen. Sicherheit allein war nicht das entscheidende Kriterium. Es ging auch darum, Aktien von Unternehmen auszuwählen, die aufgrund ihrer Wettbewerbsstellung aussichtsreich erscheinen und die dennoch große Wachstumschancen bieten.

Heute im Fokus

DAX schließt unter 10.000 Punkte-Marke -- Lufthansa fliegt weniger Verlust ein -- Fresenius mit starkem Quartal -- Commerzbank mit schwachem Auftakt -- FMC, BMW, VW im Fokus

Apple-Chef: "Wir werden Ihnen Dinge geben, ohne die Sie nicht leben können". US-Notenbanker Lockhart: Zinserhöhung im Juni ist eine "reale Option". Rückschlag für US-Mobilfunker Sprint. Edelmetalle bei Anlegern wieder stärker gefragt. Pfizer schlägt sich besser als erwartet. Digitalgeschäft lässt ProSiebenSat.1 weiter rasant wachsen.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experte
Das haben die Dax-Vorstände 2015 verdient
Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Unternehmen sind fantastisch erfolgreich
IT-Gründer ohne Technik-Know-How
Welcher amerikanische Investor ist am vermögendsten?
Wer hatte das größte Emissionsvolumen?
Diese Top 20 haben zur Verbessung der Welt beigetragen
mehr Top Rankings

Umfrage

Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat die Volkswagen-Spitze für ihr Beharren auf einen Großteil ihrer Bonus-Zahlungen kritisiert. Wie stehen Sie zu dem Thema?