15.01.2013 14:26
Bewerten
 (0)

Qiagen beantragt US-Zulassung für Test zur Steuerung von Krebstherapie

    HILDEN (dpa-AFX) - Das Biotechnologie-Unternehmen Qiagen (QIAGEN) hat bei der US-Gesundheitsbehröde FDA die Zulassung eines Test zur Steuerung von Therapien mit einem neuen Lungenkrebsmittel beantragt. Der therapiebegleitende Test solle Ärzte bei der Ausrichtung der Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkrebs unterstützen, teilte das auf Tests zum Nachweis von Krankheiten und auf Laborgeräte spezialisierte TecDax-Schwergewicht (TecDAX) am Dienstag mit.

 

    Der Therascreen-EGFR-Test solle als ein therapiebegleitendes Diagnostikum für das neue Krebsmittel Afatinib von Boehringer Ingelheim eingesetzt werden. Der Zulassungsantrag für dieses Mittel sei von der FDA bereits offiziell registriert worden und werde von der Aufsichtsbehörde vorrangig begutachtet. Afatinib soll zur Behandlung von Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasierendem nicht-kleinzelligen Lungenkrebs (NSCLC) eingesetzt werden, die eine Mutation des epidermalen Wachstumsfaktors (EGFR) aufweisen./jha/fbr

 

Artikel empfehlen?

Nachrichten zu QIAGEN N.V.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu QIAGEN N.V.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.05.2015QIAGEN kaufenDZ-Bank AG
08.05.2015QIAGEN HaltenIndependent Research GmbH
07.05.2015QIAGEN UnderperformBNP PARIBAS
07.05.2015QIAGEN HoldS&P Capital IQ
06.05.2015QIAGEN HoldWarburg Research
29.05.2015QIAGEN kaufenDZ-Bank AG
06.05.2015QIAGEN buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.05.2015QIAGEN buyDeutsche Bank AG
06.05.2015QIAGEN kaufenDZ-Bank AG
10.03.2015QIAGEN BuyUBS AG
08.05.2015QIAGEN HaltenIndependent Research GmbH
07.05.2015QIAGEN HoldS&P Capital IQ
06.05.2015QIAGEN HoldWarburg Research
06.05.2015QIAGEN HoldJefferies & Company Inc.
28.04.2015QIAGEN HoldCommerzbank AG
07.05.2015QIAGEN UnderperformBNP PARIBAS
06.05.2015QIAGEN ReduceKepler Cheuvreux
09.02.2015QIAGEN UnderperformBNP PARIBAS
29.01.2015QIAGEN ReduceKepler Cheuvreux
29.01.2015QIAGEN UnderperformBNP PARIBAS
Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für QIAGEN N.V. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen
Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"

mehr QIAGEN N.V. Analysen

Heute im Fokus

DAX mit klarem Verlust -- Dow leichter erwartet -- Tsipras spricht mit Merkel über neue Vorschläge -- Varoufakis tritt zurück -- Deutsche Post im Fokus

EU-Kommission hält Griechenland-Kompromiss immer noch für möglich. EZB wird wohl Hellas-Geldversorgung nicht stoppen. Freudensprung nach Ende des Dauerstreiks bei der Deutschen Post. Noyer: Griechen-Schulden bei EZB können nicht umgeschuldet werden.
Diese Aktien sind auf den Verkauflisten der Experten

Diese Aktien sind auf den Kauflisten der Experten

Welcher Fußballtrainer verdient am meisten?

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Acht überraschende Fakten über den Chef des Tech-Riesen

Deutschland liegt ganz weit vorne

Welche Aktien zählt George Soros zu seinem Portfolio?

Welche Aktien könnten bis 2018 hin steigen?

Bestnoten für diese Chefs

mehr Top Rankings

Umfrage

Griechenlands Finanzminister Varoufakis tritt zurück. Glauben Sie, dass nun eine Einigung im Schuldenstreit näher rückt?